Die nächste große Ausstellung des Jahres 2020 im Museum Küssaberg kündigt sich an. Von 9. August bis 27. September zeigt Martin Volk aus Küssaberg-Rheinheim Auszüge aus seiner privaten Postkartensammlung. Es handelt sich um Postkarten, die schon mehr als 100 Jahre alt sind, mit nostalgischen Ansichten aus Küssaberg und Umgebung. Sogar von den Schweizer Nachbarn aus Bad Zurzach sind alte Postkarten dabei. Und Bilder von der noch kleinsten Brauerei Waldhaus sind ebenfalls dabei. Martin Volk zeigt 45 Jahre Sammelleidenschaft aus Holz, Leder, Kork, Stoff, Seide, Echthaar und vieles mehr. Auch ganz kleine Exemplare sind darunter.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Ausstellung ist von 9. August bis 27. September zu sehen und kann dann jeweils sonntags von 14.30 bis 17 Uhr besichtigt werden. Das Betreten des Museums ist unter Einhaltung der vorgeschriebenen Schutzmaßnahmen erlaubt. Maximal dürfen bis zu 30 Personen gleichzeitig bei einer Besichtigung sein. Es gibt einen Leitweg in den Museumsräumen zur Orientierung der Museumsbesucher und es ist Pflicht. einen Mund-Nase-Schutz zu tragen. Der Eintritt ist kostenlos.