Kein Feiern, kein Tanzen, keine Endorphine – Großveranstaltungen sollen bundesweit noch mindestens bis Ende Oktober, möglicherweise sogar bis Jahresende, verboten bleiben. Davon sind auch Konstanzer Veranstaltungen, wie beispielsweise das Campus Festival und das GuteZeit-Festival betroffen.

GuteZeit-Festival hätte stattfinden sollen

Letzteres verschoben die Veranstalter zu Beginn der Pandemie auf September. Sie hatten gehofft, dass die Corona-Verordnung wie geplant am 31. August auslaufe. Kay Brüggemann, Geschäftsführer von GuteZeit-Entertainment, erklärt: „Ich hatte bereits einen festen Termin für eine neue Veranstaltung in Konstanz. Diese sollte eigentlich am 19. September stattfinden. Aber da das ein komplett neues Konzept ist, wurde diese Veranstaltung direkt auf Juli 2021 verschoben.“

Das könnte Sie auch interessieren

Stattdessen hätte das GuteZeit-Festival am 19. September im Bodenseestadion stattfinden sollen. Die Stadt Konstanz habe diese Idee ebenfalls befürwortet. Doch bei dieser Planung macht nun die Politik einen Strich durch die Rechnung.

Die Branche bekommt „gewaltige Probleme“

Das frustriert auch Ümit Dagdelen, ebenfalls Geschäftsführer von GuteZeit-Entertainment. Er sagt: „Dass die Veranstaltungsbranche gewaltige Probleme bekommt, wenn das so weiter geht, wird von der Politik schon registriert. Aber da heißt es dann: Ja, wir müssen etwas dagegen tun, aber nicht unmittelbar.“

Ümit Dagdelen sagt: „Sie haben unserer Branche über mehrere Monate quasi Berufsverbot gegeben.“
Ümit Dagdelen sagt: „Sie haben unserer Branche über mehrere Monate quasi Berufsverbot gegeben.“ | Bild: Timm Lechler

Gerade die Sub- und Alltagskultur wie das Elektro-Festival würden darunter leider, die Hochkultur sei oft staatlich gefördert und habe weniger Probleme. „Wir scheinen einfach nicht so wichtig zu sein“, sagt Dagdelen. „Unser Wirtschaftszweig muss für das Allgemeinwohl bluten.“

Über Nacht plötzlich keine Einnahmen mehr

Dabei stellen die beiden Veranstalter allerdings klar, dass sie weder gegen die Maßnahmen, noch gegen die Verlängerung des Veranstaltungsverbot seien. Es sei aber eine schwierige Situation, denn die Einnahmen des Unternehmens fielen über Nacht auf Null. Dann habe man Soforthilfe beantragt, diese fange aber nicht die kompletten laufenden Kosten ab und greife auch erst nachträglich.

Das könnte Sie auch interessieren

Und dabei hat die Firma nun viel zu tun mit der Abwicklung des Ticketumtauschs auf den neuen Termin, den 28. Mai 2021. Das Positive: Viele der ursprünglich geplanten Acts sind auch nächstes Jahr wieder dabei.

Das Negative: Zwei Wochen vor dem GuteZeit-Festival findet das konkurrierende Campus Festival statt. Brüggemann sagt: „Da müssen wir gerade erst schauen, wie wir damit umgehen, um uns nicht in die Quere zu kommen.“

Campus Festival soll 2021 stattfinden

Das Campus Festival ist auf den 14. und 15. Mai 2021 verschoben worden, als klar wurde, dass es in diesem Jahr nicht wie geplant stattfinden wird. Xhavit Hyseni, Gründer von Kokon Entertainment, dem Veranstalter des Festivals sagt: „Das war die einzig logische Maßnahme.“

Xhavit Hyseni sagt: „Kaum eines der großen Festivals wurde auf Herbst verlegt.“
Xhavit Hyseni sagt: „Kaum eines der großen Festivals wurde auf Herbst verlegt.“ | Bild: privat

Seit Dienstag, 16. Juni, ist nun die Abwicklungsphase für die diesjährigen Tickets vorbei. Die Besitzer eines Tickets für das Festival 2020 konnten ihr Ticket entweder zurückerstattet bekommen, spenden oder für das nächste Jahr umtauschen.

Hyseni sagt: „Die deutliche Mehrheit hat sich für den Umtausch entschlossen und möchte somit das Ticket für das nächste Jahr behalten.“ Das dann stattfindende Programm sei zu 95 Prozent fest gezurrt.

Das Campus Festival zieht um

Neben einem neuen Termin gibt es nächstes Jahr auch einen neuen Veranstaltungsort. Wie das GuteZeit-Festival wird im Jahr 2021 auch das Campus Festival im Bodenseestadion stattfinden.

Das könnte Sie auch interessieren

Der ursprüngliche Ort für das unter Studierenden beliebte Festival war ein Parkplatz bei der Universität. Dieser muss nun allerdings dem Wissenschaftsbetrieb weichen. Anfang nächsten Jahres sollen die Bauarbeiten für ein neues Gebäude der Universität Konstanz beginnen.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €