Thema & Hintergründe

Campusfestival

Campus-Festival

Das Musikfest auf dem Gelände der Universität Konstanz findet seit 2015 jährlich Anfang Juni statt und begeistert seitdem Tausende Musikliebhaber, Studentinnen und Studenten sowie auch alle anderen Festivalbesucher.

Vor einigen Tagen musste Xhavit Hyseni, gemeinsam mit Dieter Bös Geschäftsführer von Kokon Entertainment, das vor allem bei Studenten so beliebte Festival absagen und auf den 13. und 14. Mai 2022 verschieben.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Veranstaltungen Die Planungen werden konkreter: Auf diese Veranstaltungen in der Region können Sie sich nächstes Jahr wieder freuen
Die aktuelle Corona-Verordnung lässt auch Großveranstaltungen bis zu 25.000 mit Hygienekonzepten wieder zu. Aber was heißt das für Musikfestivals und Kulturevents in der Region? Hier finden Sie einen Überblick, welche Veranstaltungen in unserer Region 2022 wieder stattfinden sollen.
Das "Southside"-Festival in Neuhausen ob Eck gehört wie sein Schwesterfestival "Hurricane" zu den größten deutschen Open-Air-Festivals und soll nach zwei Jahren Pause 2022 wieder stattfinden.
Konstanz Der erste Headliner für das Campus Festival 2022 steht: Kraftklub kommt in die Konzilstadt
Die fünfköpfige Band aus Chemnitz ist der erste bestätigte Headliner für das beliebte Studenten-Festival in Konstanz. Nachdem das Campus Festival wegen der Corona-Pandemie bereits zweimal abgesagt werden musste, soll es nun im Mai 2022 stattfinden.
Kommt 2022 nach Konstanz: Kraftklub-Sänger Felix Brummer bei einem Konzert in Chemnitz vor vier Jahren (Aufnahme vom 3. September 2018).
Konstanz Von wegen Lisbeth im Konstanzer Stadion: Für einen wunderbaren Moment ist es fast wie „Rock am See“
Da werden nicht nur bei über 2000 Besuchern Erinnerungen und Begehrlichkeiten zugleich wach. Die Berliner Band Von Wegen Lisbeth begeistert die Fans im Bodenseestadion. Es ist das größte Konzert in Konstanz seit eineinhalb Jahren. Doch so ganz machen Corona und Zeitgeist auch vor diesem Ereignis nicht halt.
Beim Picknick-Konzert im Bodenseestadion Konstanz: Mehr als 2000 Besucher sind gekommen, um die Berliner Band Von Wegen Lisbeth zu hören, und es herrscht nach fast zwei Jahren zum ersten Mal wieder so etwas wie Festival-Atmosphäre.
Konstanz „Es war sehr schmerzhaft“: Die Konstanzer Konzertveranstalter Dieter Bös und Xhavit Hyseni im SÜDKURIER-Interview
Derzeit sind wieder Konzerte und Festivals möglich: Dieter Bös und Xhavit Hyseni von Kokon Entertainment sprechen über die Rückkehr ins Geschäft, große Namen im Bodenseestadion und die Schwierigkeiten bei der Planung von Events in Zeiten von Corona.
Dieter Bös und Xhavit Hyseni von Kokon Entertainment
Konstanz Festwirte und Veranstalter wünschen sich mehr Unterstützung von der Stadt Konstanz
Konstanzer Veranstalter schwanken derzeit zwischen Hoffen und Bangen. Für zahlreiche Feste besteht keine Planungssicherheit – so steht beispielsweise auch das Staader Hafenfest auf der Kippe. Festwirt Heinz-Josef Diestel vermisst städtische Konzepte und hofft darauf, dass sich die Stadtverwaltung mit den Veranstaltern zusammensetzt. Diesen Wunsch teilen auch weitere Organisatoren, wie die des Weinfests und des Campus Festivals.
Gut besucht: Das Staader Hafenfest auf dem William-Graf-Platz hat vor allem Einheimische aller Generationen angelockt (Archivbild von 2019).
Konstanz Konstanz und seine beliebten Sommerfeste: Es gibt bereits erste Absagen – aber auch Hoffnung und eine feste Zusage
Hafenfest, Weinfest, Seenachtfest oder Dorffest: Was fällt aus, was wird verschoben und was findet statt? Hier finden Sie einen Überblick über Konstanzer Feste und Konzerte des nahenden Sommers. Fest steht: Die Pandemie beeinflusst jede Veranstaltung auf irgendeine Art und Weise.
Im Konstanzer Stadttheater finden keine Aufführungen statt. Auch andere Konzerte und Sommerfeste sind bereits auf 2022 verschoben oder stehen auf der Kippe.
Konstanz Festivalstimmung im Sommer 2021? „Die Leute sind sehr positiv gestimmt, dass es nächstes Jahr weiter geht“, sagen diese Konstanzer Veranstalter im Interview
Nächstes Jahr wollen Xhavit Hyseni und Dieter Bös von Kokon Entertainment mit den „Sommerkonzerten“ wieder voll durchstarten. Dem SÜDKURIER haben sie verraten, welche Band sie gerne einmal nach Konstanz holen würden, wie die Pandemie ihr Leben und ihre Arbeit verändert hat und ob eine Neuauflage des beliebten Zeltfestivals vorstellbar ist.
Xhavit Hyseni (links) und Dieter Bös sind die Geschäftsführer von Kokon Entertainment. Für das Jahr 2021 planen sie die Sommerkonzerte auf Klein Venedig.
Konstanz Keine Großveranstaltungen bis Ende Oktober: Die Veranstalter des GuteZeit-Festivals fühlen sich von der Politik im Stich gelassen
Die lange geplanten Konstanzer Festivals mussten aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden. Die Veranstalter haben unterschiedlich darauf reagiert: Das GuteZeit-Festival sollte im September nachgeholt werden. Doch die Hoffnung, dass in diesem Jahr noch Großveranstaltungen stattfinden, ist verschwindend gering. Das beschert den Veranstaltern große Sorgen.
Das Gute-Zeit-Festival, organisiert von Kay Brüggemann (links) und Ümit Dagdelen, kann dieses Jahr aufgrund der verlängerten Corona-Verordnung nun doch nicht stattfinden.
Konstanz Seenachtfest, Flohmarkt, Münsterfestspiele und Co.: Welche Konstanzer Feste verschoben werden – und wo es noch offen ist
Die Bundesregierung hat Großveranstaltungen bis Ende August verboten. In Konstanz sind aber noch viele Fragen offen. Zum Beispiel: Was zählt überhaupt als Großveranstaltung?
Konstanz Die Veranstalter hofften lange auf das Gegenteil, jetzt aber ist die Entscheidung gefallen: Das Campus-Festival 2020 wird nicht stattfinden
Die Corona-Krise macht vor lange geplanten Veranstaltungen in Konstanz nicht Halt: Im Mai und Juni sollten unter anderem das Gute-Zeit- und das Campus-Festival stattfinden. Für das Open Air auf dem Uni-Campus steht das Aus für 2020 fest, das Musical „Fischerin vom Bodensee“ findet erst 2021 statt. Für das Elektro-Event im Bodenseestadion soll nach Ostern entschieden werden.
Konstanz Einfach lässig: Strahlender Sonnenschein und Besucherrekord beim Campus Festival
6000 Besucher feiern und genießen im Uniwald – so war die fünfte Auflage des Konstanzer Campus Festivals, das mit seinem familiären Charme überzeugt.
Konstanz Sommer, Sonne, Festival: Auf welche Freiluft-Feste sich die Konstanzer zwischen Mai und September freuen können
  • Campus- und GuteZeit-Festival bestechen mit großen Namen
  • Zahlreiche auch kostenfreie Veranstaltungen unter freiem ­Himmel
  • Eine Übersicht mit Infos, Preisen und Webadressen
Gute Stimmung beim Gute-Zeit-Festival.
Konstanz Kultur kostet Geld. Soll man sich das leisten? Und wie wird es möglichst gerecht verteilt? Das wird auch den neuen Gemeinderat beschäftigen
Bürger erwarten hochklassige Unterhaltung und attraktiven Raum für ihre Aktivitäten. Dabei weist das Konstanzer Kulturangebot, so gut es streckenweise ist, auch Lücken auf. Und wie immer dreht sich vieles um das liebe Geld. Eine Standortbestimmung vor der Wahl.
Das Konstanzer Stadttheater hat bundesweit einen guten Ruf. Hier eine Szene aus der Musical-Produktion „Jesus Christ Superstar“ von 2017.
Konstanz Das Campus Festival kann auf 25.000 Euro Förderung der Stadt hoffen. Die Bedingung: Es muss ein gemeinnütziger Verein werden
Die beliebte Veranstaltung an der Uni soll finanziell abgesichert werden – das geht aber nur, wenn die Gemeinnützigkeit nachgewiesen wird. Heute hat das Festival noch einen kommerziellen Hintergrund. Der Veranstalter ist zu der Veränderung bereit.
Jubel bei den Besuchern des Campus-Festivals: Die Stadt greift der Veranstaltung finanziell unter die Arme – sofern die Gemeinnützigkeit bewiesen wird.
Konstanz Wenn Förderung nicht gleich Unterstützung ist: Diese Mittel erhält das Campus-Festival aus den Töpfen der Stadt
Die Veranstalter des Campus-Festival Konstanz erhalten zwar keine institutionelle Förderung, dafür aber Mittel zur Finanzierung eines Fehlbetrags. Der Großteil dieses Geldes ist dem Unternehmen Nachtschwärmer KN laut Stadtverwaltung bereits zugegangen.
Das Campus-Festival zieht junge Menschen an die Universität. Ob die Veranstalter nach diesem Jahr städtische Mittel erhalten, entscheidet sich noch. <em>Archivbild: Jörg-Peter Rau </em>
Konstanz Er ist Mister Campus Festival: Xhavit Hysenis Weg vom Flüchtlingsjungen zum Konzertveranstalter
Als Xhavit Hyseni vor fast 30 Jahren mit seiner Familie aus dem Kosovo nach Konstanz kam, waren sie die einzigen Ausländer in einem schwäbischen 680-Seelen-Dorf. Seither ist dem heutigen Konzertveranstalter vieles gelungen – nur aus der Haut fahren muss er noch üben. Ein Porträt über einen Kontanzer Kopf.
Hier hat alles angefangen: Xhavit Hyseni auf der Dachterrasse des Albert-Magnus-Hauses in der Rheingutstraße, in dem Wohnheim hat er den Großteil seiner Studienzeit verbracht.
Konstanz Steigende Ticketpreise und Kampf um die Künstler: Die Festivals und Open-Air-Konzerte aus der Region befinden sich im Wandel der Zeit
Southside, Campus Festival oder Hohentwiel-Festival – die Musik-Festivals und Open-Air-Konzerte müssen sich stetig verändern. Die Ticketpreise steigen, die Veranstalter bieten den Besuchern immer mehr. In der Region versuchen neue Festivals den Markt zu erobern. Die Konkurrenz ist groß.
Musik-Festivals sind ein teures Vergnügen: Wer jetzt noch Karten für das Southside-Festival möchte, muss 219 Euro bezahlen. Wer etwas früher dran war, hat sie noch für 179 Euro bekommen.
Konstanz Campus-Festival Konstanz: Wir erzählen Tag Zwei in Bildern
Tausende Festivalgäste, friedliche Stimmung und tolle Bands: Auch die vierte Auflage des Konstanzer Campus-Fesitvals scheint allen Erwartungen gerecht zu werden. Wir haben auch den zweiten Tag in Bildern eingefangen.
Moop Mama beim Campus Festival
Konstanz Campus-Festival Konstanz: Wir erzählen Tag Eins in Bildern
Tausende Festivalgäste, friedliche Stimmung und tolle Bands: Auch die vierte Auflage des Konstanzer Campus-Fesitvals scheint allen Erwartungen gerecht zu werden. Wir haben den ersten Tag in Bildern eingefangen – auf der Hauptbühne waren Leoniden, Il Civetto und Von Wegen Lisbeth. Doch was wäre ein Festival ohne die schönen kleinen Geschichten drumherum?
22:50 Uhr: Von Wegen Lisbeth - darauf haben viele Festivalgänger gewartet. Selbst die Bühne hat Uni-Wald-Charakter, mit rotierenden Grünpflanzen!
Konstanz Was sind Kultur- und Sportveranstaltungen der Stadt Konstanz wert? Jetzt gibt es neue Zuschuss-Regeln
Gewerbliche Veranstalter haben wenig Chancen auf Geld, Vereine dagegen ziemlich gute: Die Stadt will ein Problem mit einheitlichen Richtlinien regeln. Doch etliche Fragen bleiben auch nach einer Entscheidung im Rat offen.
Ein Abend für die Talente der Stadt: Die Show Konstanzer Welten mit Moderator Tobias Bücklein (rechts im Bild von 2017) in der Schänzlehalle erhält einen Zuschuss – weil als Veranstalter die HSG auftritt und damit ein Verein.
Konstanz Noch dreimal schlafen bis zum Campus-Festival: Warum sich dieses Jahr der Besuch besonders lohnt
Bands für jeden Geschmack und viel Spaß sogar für die Kinder: Die Organisatoren des Campus-Festivals in Konstanz versprechen für die vierte Auflage zahlreiche Neuerungen. Am Freitag um 16 Uhr geht es los.
Konstanz Wer rockt denn da im Uni-Wald? Diese Künstler sind beim Campus-Festival 2018 dabei
Neben der Indie-Band Leoniden wird auch die zehnköpfige Brassband dem Publikum im Uni-Wald einheizen.
Die Musiker der Indie-Rock-Band Leoniden (von links): Sänger Jakob Amr, Bassist JP Neumann, Gitarrist Lennart Eicke, Synthesizerspieler Djamin Izadi und Schlagzeuger Felix Eicke.
Konstanz Jetzt also doch: 15.000 Euro für das Konstanzer Campus-Festival
Veranstalter dürfen auf 15 000 Euro hoffen: Die Konstanzer Kommunalpolitik ist nun doch bereit, das Campus-Festival im Sommer zu unterstützen.
Konstanz Zu kommerziell? Stadtverwaltung lehnt Förderung für Campus Festival ab
Die Stadtverwaltung hat die institutionelle Förderung abgelehnt, weil das Campus Festival nicht den Förderkriterien entspreche. Der Veranstalter ist überrascht von der Ablehnung. Die endgültige Entscheidung wird im Dezember gefällt.
Das Campus Festival in Konstanz zieht viele Studenten an.
1