Thema & Hintergründe

Universität Konstanz

Aktuelle News zum Thema Universität Konstanz: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Universität Konstanz. Die Hochschule wurde als sogenannte Reformuniversität im Jahr 1966 gegründet und zählt heute zu den renommiertesten Universitäten in Deutschland. In den Jahren 2007 und 2012 wurde sie jeweils in der Exzellenzinitiative in allen Föderlinien ausgezeichnet und zählt somit zu den Elite-Universitäten Deutschlands.
Neueste Artikel
Stockach Eineinhalb Jahrhunderte Bodenseegeschichtsverein: Zum Jubiläum wirft die Gruppe 150 Blicke auf einen See
Der Verein für Geschichte des Bodensees und seiner Umgebung hat zur Feier der ersten eineinhalb Jahrhunderte seines Bestehens ein umfangreiches Buch vorgelegt. Darin stecken zahlreiche Episoden aus mehreren Jahrtausenden Geschichte, die Verbindungen rund um den See schaffen. Bei der deutschen Vorstellung in Stockach hat der Verein auch sein Jubiläum gefeiert.
Bei der Vorstellung des Jubiläumsbandes zum 150-Jährigen des Bodenseegeschichtsvereins (von links): Johannes Waldschütz, Birgit Kata, Harald Derschka, Fredy Meyer (alle Autoren) und Werner Gaiser (Bürgermeisterstellvertreter von Stockach).
Umwelt Spitzfindigkeiten und Fakten zum Niedrigwasser
Wenn man übers Niedrigwasser nachdenkt, kommen viele Fragen. Zum Beispiel, wem eigentlich das neu gewonnene Land gehört, das der See derzeit freigibt:
Zur Zeit herrscht vielerorts Niedrigwasser. Aber wie wirkt sich das aus?
Konstanz Der Streit um "Mein-Kampf"-Analyse spitzt sich zu: Intendant Nix bringt staatsanwaltliche Ermittlungen gegen Bürgermeister Osner ins Gespräch
Neuer Wirbel um die Medienanalyse zu "Mein Kampf": Erstmals äußert sich Theaterintendant Christoph Nix ausführlich. Und schreibt: Nicht die Inszenierung hat der Stadt geschadet, sondern Kulturbürgermeister Andreas Osner. Damit erreicht das Verhältnis zwischen dem Theaterchef und seinem Vorgesetzten einen Tiefpunkt, den viele nicht für möglich hielten.
Lässt den Vorwurf nicht auf sich sitzen, er oder sein Theater hätten der Stadt Konstanz geschadet: Intendant Christoph Nix treibt den Konflikt mit Bürgermeister Andreas Osner auf die nächste Spitze.
Radolfzell Funkantenne im All installiert
Das Icarus-Projekt des Max-Planck-Instituts ist jetzt gestartet. Tiere werden künftig auch aus dem Weltraum beobachtet. Das Max-Planck-Institut für Ornithologie (MPI) in Möggingen ist an dem Experiment beteiligt.
Diese Amsel trägt einen der neuen, unter fünf Gramm schweren Icarus-Sender, die zukünftig über die Internationale Raumstation wertvolle Daten der Tiere in ihrer Umwelt an die Wissenschaftler übertragen. Dafür haben Raumfahrer eine Antenne an die ISS montiert. <em>Bild: dpa</em>
Konstanz Landratsamt will wissen: Was Bürger über die Digitalisierung denken
Die Konstanzer Kreisverwaltung stellt sich auf neue Zeiten ein. In Zukunft sollen Kreisbewohner sich den Gang zum Amt sparen und viel mehr Diensleistungen online in Anspruck nehmen können. In einem ersten Schritt befragt das Landratsamt 15 000 Bürger nach ihren Wünschen.
Gehen gut gelaunt an große Aufgaben heran: Günther Lieby (links), Leiter der Stabstelle Digitalisierung beim Landkreis Konstanz, und Mitarbeiter Thomas Ruck treiben das Diditalierungsprojekt des Landratsamts voran.
Radolfzell/Konstanz Heute wird eine Antenne aus Radolfzell an der Raumstation ISS angebracht – und Sie können per Livestream im Weltraum dabei sein
Zwei russische Kosmonauten montieren heute bei einem "Spaziergang" im All eine Antenne für ein Projekt des Max-Planck-Instituts für Ornithologie in Radolfzell und der Uni Konstanz an der Raumstation ISS. Mit der Antenne sollen die Bewegungen von Vögeln beobachtet und Erdbeben verhindert werden. Den Spaziergang im All kann man im Internet mitverfolgen.
Mit dieser Rakete flogen die beiden Astronauten zur ISS.
Meinung Zum Schweizer Nationalfeiertag: Die Schweizer tun Konstanz gut!
Am Schweizer Nationalfeiertag strömen viele Eidgenossen in die Konstanzer Innenstadt. Das sorgt für Verkehrschaos, aber auch Umsatz. Lokalchef Jörg-Peter Rau hat sich Gedanken gemacht, was wäre, wenn unsere Nachbarn wegblieben und erklärt, warum uns die Schweizer gut tun.