Thema & Hintergründe

Universität Konstanz

Universität Konstanz

Hier finden Sie alle Informationen zum Thema Universität Konstanz.

Die Hochschule wurde als sogenannte Reformuniversität im Jahr 1966 gegründet und gehört heute zu den renommiertesten Universitäten in Deutschland.

Seit 2007 zählt sie durchgängig zu Deutschlands Elite-Universitäten.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Königsfeld Ratgeber und Sparringspartner für den Bürgermeister
Der Königsfelder Hauptamtsleiter Steffen Krebs wechselt ins Landratsamt Rottweil und wird mit viel Lob verabschiedet.
Bürgermeister Fritz Link (links) verabschiedet in der Sitzung des Gemeinderats Hauptamtsleiter Steffen Krebs und bedankt sich für fünfeinhalb Jahre Arbeit im Rathaus mit einem Bild.
Laufsport An der Universität Konstanz ist nicht nur Denksport angesagt – wie die Uniwald-Runde von Florian Röser beweist
Wenn es richtig herbstlich wird, kann es schon Überwindung kosten, die Laufschuhe zu schnüren. Um trotzdem die Motivation für den Laufsport zu behalten, stellt der Konstanzer Langstreckenläufer Florian Röser seine Lieblingsstrecken rund um den Bodensee vor.
Florian Röser vom TV Konstanz stellt die Laufstrecke an der Universität Konstanz vor. Die Runde durch den Wald ist eine seiner liebsten Strecken.
Geschichte Exotische Route: Warum die Zeppeline damals an die Copacabana gefahren sind – und erst später nach New York
Das erste Übersee-Reiseziel der legendären Zeppeline hieß Brasilien. Wie es vor fast 90 Jahren zu diesen Fahrten nach Südamerika kam, erklärt Barbara Waibel, Leiterin des Archivs der Luftschiffbau Zeppelin GmbH in Friedrichshafen.
Exotischer geht es kaum: LZ 127 „Graf Zeppelin“ über der Copacabana-Bucht von Rio de Janeiro.
Konstanz „Unsere Pflegekräfte müssten gutes Geld als Prämie erhalten – so viel müssen sie leisten“: Eine Psychologin erklärt, was die Pandemie mit der Psyche unseres Pflegepersonals macht
Konstanzer Pflegekräfte haben die Erfahrung gemacht, dass sie von Mitmenschen gemieden werden, weil sie sich um Covid-19-Patienten kümmern. Diese Stigmatisierung der Gesellschaft führt dazu, dass die Helden des Alltags noch mehr Stress empfinden, erklärt die Konstanzer Psychologin Maggie Schauer.
Symbolbild
Konstanz FDP-Bundestagskandidatin: Ann-Veruschka Jurisch will mit Sachargumenten überzeugen
Die Liberalen im Wahlkreis Konstanz schicken die Konstanzerin Ann-Veruschka Jurisch ins Rennen um einen Platz im Bundestag
Ann-Veruschka Jurisch kandidiert für die FDP im Wahlkreis Konstanz. Sie will einen Platz im Bundestag. Bild; Claudia Rindt
Konstanz Ist Homeoffice Fluch oder Segen? Das untersuchen Forscher der Uni Konstanz und legen nun erste Ergebnisse ihrer Studie vor
Florian Kunze und Sophia Zimmermann von der Universität Konstanz untersuchen wie sich die Arbeit von Zuhause aus auf das Verhalten, die Gefühle, die Produktivität der Deutschen auswirkt. Was sie herausgefunden haben und welche Forderungen sie an Arbeitgeber und Politik stellen.
In der Pandemie ist das oft der Arbeitsalltag: 20 Prozent der Befragten für eine Studie der Uni Konstanz können sich das Arbeiten zu Hause an fünf Tagen vorstellen.
Laufsport Langstreckenläufer Florian Röser lässt sich auch von der Corona-Krise nicht aus dem Tritt bringen
Der 27-Jährige vom TV Konstanz ist froh, als Individualsportler auch im November weiter trainieren zu können. Zuletzt lief er sogar eine persönliche Bestzeit. Doch damit gibt sich der Läufer noch lange nicht zufrieden.
Ein Bild aus Zeiten vor der Corona-Krise: Florian Röser bei einem Crosslauf Mitte November 2019 im Stockacher Osterholz.
Fußball Aufgeben war nie eine Option: Wie sich Tabea Griß nach zwei Kreuzbandrissen jeweils zurückgekämpft hat und nun in den USA ein Fußball-Stipendium macht
Die Hegauer Fußballerin zeigt großen Kampfgeist. Nach zwei Kreuzbandrissen in den Jahren 2012 und 2015 ist sie weiterhin auf dem Platz – und das erfolgreich. Derzeit absolviert die 24-Jährige an der University of South Alabama ein Fußball-Stipendium.
Tabea Griß spielte jahrelang für die Frauen des Hegauer FV, aktuell ist sie für ein Fußball-Stipendium in den USA. Auch zwei schwere Verletzungen konnten sie nicht stoppen.
Konstanz Steigende Corona-Infektionen: Mit diesen Maßnahmen versuchen die Stadt Konstanz, die Stadtwerke und die Universität, der Pandemie zu trotzen
Wie viele Mitarbeiter sind infiziert? Droht die Schließung von Abteilungen? Wir haben den Einrichtungen diese und andere Fragen gestellt. Hier sind ihre Antworten
Das Konstanzer Rathaus
Radolfzell Politikwissenschaftler Sven Jochem hält Vortrag über Krisen der Demokratie
Der Professor sieht die Handlungsfähigkeit des Staates durch fehlende Steuern globaler Konzerte gefährdet.
Sven Jochem, Professor für Politikwissenschaften an der Universität Konstanz, spricht im Milchwerk über aktuelle Krisen der Demokratie und zeigt verschiedene Lösungsansätze auf.
Geisingen Wie der Geschichtsverein an die Opfer von Nationalsozialisten erinnern will
Sie sind aus Pflegeheimen und Psychiatrien abgeholt, nach Grafeneck verschleppt und dort ermordet worden – weil sie seelisch oder geistig beeinträchtigt waren. Ein Buch geht auf ihre Schicksale ein.
Eine Ausstellung in der Markuskirche erinnert ebenfalls an die Opfer der systematischen Ermordung innerhalb der T4-Aktion der Nationalsozialisten. Zu Besuch waren bereits Schüler des zweiten Kursjahrgangs des Bildungszentrums für Pflegeberufe.
Konstanz Luigi Pantisano und Uli Burchardt im Kampf um jede Wählerstimme: Wer macht das Rennen? Das analysieren für uns zwei Konstanzer Politikexperten
Wer bekommt die Stimmen von Andreas Hennemann? Und wem schadet die Kandidatur von Andreas Matt mehr, Pantisano oder Burchardt? Wir haben Kommunalpolitik-Urgestein Jürgen Leipold und Professor Wolfgang Seibel von der Uni Konstanz gefragt.
Singen Als die Ausländer in die Region kamen
Die Historikerin Daniela Schilhab referierte über Migration am westlichen Bodensee. Im Fokus ihres Vortrages standen die Unternehmen Maggi und Schiesser.
Arbeitsmigration in die Region Hegau/Bodensee ist kein neues Phänomen. Bereits ab 1899 arbeiteten die ersten Arbeitskräfte aus Nachbarländern bei hiesigen Firmen – etwa der Maggi.
Konstanz Die Zeit wird knapp. Spätestens im Mai 2021 muss mit dem Bau der Konstanzer Sporthalle Schänzle V begonnen sein, sonst fällt der Zuschuss weg
Harald Schuster mahnte im Sportausschuss, dass die Zeit drängt. Der Referent für Hallensport im Stadtsportverband Konstanz forderte auch, dass endlich Geld für den Bau der Suso-Sporthalle in den Haushalt eingestellt wird. „Wir haben immer mehr Gruppen, die Hallensport betreiben“, betonte er. Er gab zu bedenken, dass erst noch Baurecht geschaffen werden müsse. Wie geht es mit den Konstanzer Sporthallen weiter?
Die Konstanzer Schänzle-Halle (Archivbild von November 2018)
Görwihl Ein junger Hotzenwälder ist jetzt Bürgermeister einer rumänischen Großstadt
Dominic Fritz (37) lernte Temeswar 2003 während eines Freiwilligen Sozialen Jahrs kennen. Danach kehrte er immer wieder in die Stadt zurück und engagierte sich dort. 2019 gab er seinen Job als Büroleiter bei Alt-Bundespräsident Horst Köhler auf, um in Rumänien als Bürgermeister zu kandidieren. Als erster ausländischer EU-Bürger wurde er gewählt.
Dominic Fritz vor der Silhouette Temeswars. Am Sonntag wurde der Görwihler zum Bürgermeister der rumänischen Großstadt gewählt.
Salem Andrea Zaumseil erhält Kulturpreis der Kunst- und Kulturstiftung des Bodenseekreises
Bei der Übergabe des mit 5000 Euro dotierten Kulturpreises 2020 der Kunst- und Kulturstiftung des Bodenseekreises würdigte Landrat Lothar Wölfle den Verdienst Andrea Zaumseils für die Region.
Die Künstlerin Andrea Zaumseil nahm den Kulturpreis des Bodenseekreises aus den Händen von Lothar Wölfle entgegen.
Daten-Story Blick in die Zahlen zur OB-Wahl: Sind die Konstanzer heute zufriedener als vor acht Jahren?
Jedes Jahr fühlt die Universität Konstanz den Puls der Bevölkerung und befragt Bürger der Konzilstadt unter anderem nach ihrer Zufriedenheit mit verschiedenen Lebensbereichen und Einrichtungen der Stadt oder des Landkreises. Wir stellen einige Ergebnisse der aktuellsten Befragung von 2019 derjenigen von 2011 gegenüber. Erraten Sie, wie sich die Zufriedenheitswerte der Konstanzer verändert haben?
Die belebte Konstanzer Marktstätte im Sommer 2020: Was bewegt die Bürger der Konzilstadt? Wie zufrieden sind sie mit der hiesigen Lebensqualität?
Überlingen Jürgen Resch ist sich sicher: Der Diesel ist mausetot und das Tempolimit kommt 2022. Der Umwelthilfe-Chef im Interview zum Jahrestag des Dieselskandals
Am 18. September 2015 wurde bekannt, dass Volkswagen eine illegale Abschalteinrichtung in Diesel-Fahrzeugen verwendete. Fünf Jahre später sind die Vorgänge juristisch noch nicht restlos geklärt. Für Jürgen Resch, Chef der Deutschen Umwelthilfe, ist klar: „Die Konzerne haben betrogen.“
Jürgen Resch, hier bei einer Gerichtsverhandlung im Jahr 2018, sieht keine Chance mehr für den Diesel – und kaum mehr Möglichkeiten für Benziner.
Moblität Der Haken beim Hybrid: Warum manche Autobauer in ihre Neuwagen 15 Jahre alte Technik einbauen
Hybridautos, die Stromantrieb und Verbrenner kombinieren, stehen schon länger in der Kritik. Jetzt kommt ein ganz neuer Aspekt hinzu. Um Kosten zu sparen, verwenden manche Hersteller Uralt-Technologie im Motor. „Das ist skandalös“, sagt Michael Schwabe, Chef des Zulieferers ETO vom Bodensee.
Hybrid-Autos verfügen über einen Verbrennungs- und einen E-Motor. Die Technologie ist die Hoffnung der deutschen Autobauer.
Konstanz „Die freuen sich wie Bolle auf Schule“: In Corona-Zeiten boomt die Sommerschule mehr als sonst sowieso schon
180 Jugendliche sind diesmal bei der Sommerschule der Stadt dabei. Sie wiederholen verpassten Stoff, freuen sich über geduldige Lehrer – und, ja: Sie freuen sich auch schon auf die reguläre Schule.
Fleißige Lerner in der Sommerschule: Lehrer Dietmar Raether wiederholt mit künftigen Fünftklässlern wie Una, Merisa und Lynda (von links) in Mathe die Grundrechenarten.
Volleyball Leonie Welsch hat „große Lust auf den USC Konstanz“
Außenangreiferin ist Neuzugang bei der Volleyballmannschaft, die sich auf die Saison in der 3. Liga vorbereitet. Schwester Franka ist Zuspielerin beim USC. Der Aufsteiger hat Potenzial fürs Mittelfeld in der neuen Liga.
Leonie Welsch, Neuzugang beim Drittligisten USC Konstanz.
Radolfzell Verwaltungschef freut sich auf die Heimattage 2021
Oberbürgermeister Martin Staab dankt Landrat Zeno Danner für die Unterstützung des Großprojekts – und überreicht einen Heimattage-Sitzwürfel.
Radolfzells Oberbürgermeister Martin Staab übergibt einen Heimattage-Sitzwürfel an Landrat Zeno Danner und dankt für dessen Unterstützung.
Konstanz Frauen fürs Rathaus gesucht: Warum wollen eigentlich nur Männer Oberbürgermeister von Konstanz werden?
Wenige Tage vor Ende der Bewerberfrist kandidieren bisher nur Männer für das Amt des Konstanzer Oberbürgermeisters. In Sachen Geschlechter-Vielfalt ein Rückschritt zu 2012: Damals hatte eine Frau im ersten Wahlgang die Nase sogar noch vor Uli Burchardt. Eine Ursachenforschung.
Nach jetzigem Stand wird das Wahlkampf-Finale um den Chefposten im Konstanzer Rathaus ausschließlich von Männern geführt. Bis Ende August haben Bewerberinnen noch Zeit, daran etwas zu ändern.
Bodensee/Kreis Konstanz Wem gehört der Bodensee eigentlich? Es gibt drei Theorien, wie der See aufgeteilt wird, aber einig ist sich niemand
An welche Gesetze muss man sich auf dem Bodensee halten: Schweizer, deutsche oder österreichische Gesetze? Die Frage zu beantworten, ist nicht ganz einfach. Wir versuchen es trotzdem.
Für einen Fischer auf dem Bodensee sind Grenzen nicht unbedingt ersichtlich. Zudem gibt es auf dem Obersee keine genauen Grenzlinien.
Konstanz Vor 65 Jahren wurde das Konstanzer Münster zur Basilika erhoben: Ein Trostpflaster für die einstige Bischofskirche
Am 13. August 1955 erhob Papst Pius XII. das Konstanzer Münster zur Basilika. Wieso eigentlich? Woher kommt der Begriff Basilika und warum werden viele Kirchen in Deutschland irrtümlich als Münster bezeichnet?
Das Konstanzer Münster und der Münsterplatz in der Altstadt von oben.