Bad Säckingen/Waldshut Fünftes Hochrhein-Forum: Diskutieren Sie mit dm-Gründer Götz Werner

Das fünfte Hochrhein-Forum des SÜDKURIER findet am 6. Dezember im Kursaal in Bad Säckingen statt. Der dm-Gründer Götz Werner und die beiden Ökonomen Matthias Weik und Marc Friedrich präsentieren ihre radikalen Thesen aus ihrem Buch „Sonst knallt’s! Warum wir Wirtschaft und Politik radikal neu denken müssen“. Der Eintritt ist frei.

Hochrhein – „Sonst knallt’s!“ So beginnt der Titel eines Buches, das der Gründer der Drogeriemarkt-Kette dm, Götz Werner, gemeinsam mit den Ökonomen und Querdenkern Marc Friedrich und Matthias Weik geschrieben hat. Die Thesen, die die Drei in ihrem Werk präsentieren, sind nicht nur klar in der Aussage, sondern mitunter radikal. Was sich genau dahinter verbirgt, stellt das Trio persönlich beim fünften Hochrhein-Forum des SÜDKURIER Medienhauses am Mittwoch, 6. Dezember, 19.30 Uhr, im Kursaal in Bad Säckingen vor.

Wie bei den anderen Foren und SÜDKURIER und Alb-Bote auch, gibt es zunächst einen Vortrag. Dabei werden Marc Friedrich, Matthias Weik und Götz Werner anschaulich darstellen, weshalb sie ein radikales Umdenken in Wirtschaft und Politik fordern und weshalb sie glauben, dass die Europäische Union in ihrem aktuellen Zustand keine Zukunft mehr hat. Im Anschluss an den rund 30-minütigen Vortrag gibt es eine Talkrunde. In dieser werden Dieter Löffler, Politikchef des SÜDKURIER, und Kai Oldenburg, Regionalleiter Hochrhein, den drei Buchautoren auf den Zahn fühlen und die zuvor aufgestellten Thesen hinterfragen. Im Anschluss haben Sie, liebe Leserinnen und Leser, das Wort, ehe eine kleine Schlussrunde den Abend beschließt.

Ein bedingungsloses Grundeinkommen für alle, ist nur eine der Thesen, die Marc Friedrich, Matthias Weik und Götz Werner in ihrem Buch „Sonst knallt’s! Warum wir Wirtschaft und Politik radikal neu denken müssen“ präsentieren. Eine Forderung, die in Deutschland noch sehr zaghaft diskutiert wird, in Skandinavien aber bereits einem großflächigen Test unterzogen wird. Alle drei sind der festen Überzeugung, „dass wir nicht einfach so weitermachen können wie bisher“. Und sie sind überzeugt davon, dass die Zeit für ein bedingungsloses Grundeinkommen gekommen sei. Matthias Weik: „Wir möchten die Welt zum Positiven verändern. Dies Veränderung ist bitter nötig, denn sonst knallt’s.“ Aber die Autoren möchten nicht polarisieren, sondern machen konstruktive Vorschläge, was sich alles verändern müsste.

Das fünfte Hochrhein-Forum von SÜDKURIER und Alb-Bote verspricht schon jetzt interessante Blicke auf die aktuelle politische Lage in Deutschland und Europa, radikale Thesen, wie es in Zukunft besser laufen könnte und eine muntere Talkrunde. Im Anschluss klingt die Veranstaltung mit einem kleinen Apéro im Foyer des Kursaals in Bad Säckingen aus.

Die Veranstaltung

Das fünfte Hochrhein-Forum des SÜDKURIER Medienhauses mit den drei Buchautoren Götz Werner (dm-Gründer), Marc Friedrich und Matthias Weik findet am Mittwoch, 6. Dezember, 19.30 Uhr im Kursaal in Bad Säckingen statt. Der Eintritt ist frei. Für eine bessere Planung bitten wir um eine Anmeldung per E-Mail (hochrhein.aktion@suedkurier.de).

Ihre Meinung ist uns wichtig
Außergewöhnliche Geschenkideen für Ihre Liebsten
Neu aus diesem Ressort
Waldshut-Tiengen
Waldshut
Waldshut-Tiengen
Waldshut-Tiengen
Waldshut-Tiengen
Waldshut-Tiengen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren