sk

Schwer verletzt wurde am am Sonntagabend im Murger Ortsteil Hänner ein Mann beim Sturz mit seinem Pedelec. Der 46-Jährige war nach derzeitigem Ermittlungsstand gegen 19.45 Uhr in der Ortsdurchfahrt ohne Einwirkung eines anderen zu Fall gekommen, als er die Straße talwärts befuhr. Er zog sich trotz eines getragenen Radhelms schwere Verletzungen zu und kam mit einem Rettungshubschrauber in eine Freiburger Klinik. Zur Feststellung der Fahrtüchtigkeit wurde eine Blutprobe erhoben.

Bad Säckingen: Disput nach empfundener Gefährdung durch Auto

Ein Fußgänger und der Beifahrer in einem Auto gerieten am Samstag in der Innenstadt von Bad Säckingen körperlich aneinander. Zu dem Streit kam es am Samstag gegen 17.20 Uhr. Nach derzeitigem Ermittlungsstand hatte sich der 61 Jahre alte Fußgänger von einem abbiegenden Pkw gefährdet gefühlt und mit seinen Fäusten auf die Motorhaube geschlagen, wobei kein Schaden entstand. Hieraufhin entspann sich ein zunächst verbaler Disput zwischen dem Fußgänger und dem 22 Jahre alten Beifahrer des Autos, der im Einsatz eines Pfeffersprays und einer Rangelei endete. Die Beteiligten wurden vor Ort vom verständigten Rettungsdienst versorgt. Die Polizei war mit zwei Streifen im Einsatz.

Bad Säckingen: Autofahrerin touchiert Radler

Leicht verletzt hat sich am Sonntagmittag in Bad Säckingen ein Radfahrer bei einem Zusammenstoß mit einem Auto. Gegen 13.30 Uhr war eine 43-jährige Autofahrerin in den Kreisverkehr Schulhaus-/Fricktalstraße eingefahren und hatte dabei den schon im Kreisel befindlichen 68-jährigen Fahrradfahrer touchiert. Diese stürzte in der Folge und zog sich eine Kopfverletzung zu. Zur ambulanten Versorgung kam der Radfahrer in eine Schweizer Klinik.

Laufenburg/Albbruck: Rollerfahrer stürzt in Kurve

Leicht verletzt wurde am Sonntagmorgen der Fahrer eines dreirädrigen Motorrollers, der auf der A 98 zwischen Albbruck und Laufenburg von der Straße abkam. Der 49-jährige war kurz nach 7.30 Uhr in einer Kurve nach rechts geraten und gestürzt. Der Rettungsdienst brachte ihn in ein Krankenhaus zur weiteren medizinischen Versorgung. Am Roller entstand Sachschaden in Höhe von circa 600 Euro.

Laufenburg: Zigarettenautomat aufgebrochen

Vermutlich in der Nacht zum Freitag haben Diebe zwei Zigarettenautomaten in Laufenburg angegangen. Während bei einem der Aufbruch glückte, blieb es beim zweiten beim Versuch. Es dürften sowohl das Geld als auch Zigaretten entwendet worden sein. Die Automaten stehen im Gewerbegebiet Steinmatt beziehungsweise an der Gewerbestraße. Sachdienliche Hinweise nimmt der Polizeiposten Laufenburg (0776379288-09 entgegen.

Wehr: Abgestelltes Auto touchiert

Zwischen Samstag- und Sonntagmittag ist in Wehr ein geparkter Audi Kombi von einem unbekannten Fahrzeug touchiert worden. Der Audi stand ordnungsgemäß auf der Straße In den Höfen an der Einmündung zur Schopfheimer Straße am rechten Fahrbahnrand. Am Audi wurde die Fahrerseite beschädigt. Der Sachschaden dürfte bei rund 2000 Euro liegen. Als verursachendes Fahrzeug kommt nach der Spurenlage ein Lkw in Frage. Am Samstagabend, gegen 19.30 Uhr, löste kurz am Audi die Alarmanlage aus. Möglicherweise besteht ein Zusammenhang. Um sachdienliche Hinweise bittet das Polizeirevier Bad Säckingen (07761/934-0).