Mit einer pfiffigen Aktion warten die Bergli-Hexen zu Beginn des neuen Jahres auf. Da aufgrund der aktuellen Bestimmungen unsere jährliche Abholaktion der ausgedienten Weihnachtsbäume nicht stattfinden kann, suchen die Bergli-Hexen den schönsten Riedböhringer Narrenbaum.
„Wir möchten, dass die Riedböhringer bei der Umwandlung des hauseigenen Weihnachtsbaums aktiv werden und diesen vor dem Haus präsentieren“, schreibt Schriftführer Martin Müller in einer Pressemitteilung.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Bäume werden bis zum Schmutzigä Dunnschtig begutachtet, die schönsten drei Narrenbäume werden prämiert. Wenn es die Bestimmungen zulassen, werden wir die ausgedienten Narrenbäume nach der Fasnacht einsammeln.

Das könnte Sie auch interessieren