Die ab Montag vom Land Baden-Württemberg verordneten Schnelltests für die Schulen sind eingetroffen und reichen zumindest für die erste Woche, sagte Hauptamtsleiterin Nicole Schautzgy. „Wir warten nun auf die weiteren Tests, damit wir die zweite Woche abdecken können“, so Schautzgy.

Das könnte Sie auch interessieren

Bei den Lehrern herrscht ein Stück Erleichterung. „Wir sind guten Mutes“, erklärte der Geschäftsführende Schulleiter Timo Link. „Damit haben wir auf jeden Fall die Möglichkeit, dass alle Schüler wieder zurück in den Präsenzunterricht können.“ Manche Schüler seien seit Mitte Dezember nicht mehr in der Schule gewesen. Und mit dem vorgegebenen Inzidenzwert von 200 hätten sie eine Größe, auf die sie sich einstellen könnten.

Das könnte Sie auch interessieren