Wehr (hjb) Die Pfarrei Sankt Martin bietet zukünftig regelmäßig Gottesdienste in der Sankt Josefskapelle an. Waren diese bisher in der Regel auf den St. Josefstag (19. März) und den Gedenktag "Josef der Arbeiter" am 1. Mai beschränkt, so finden sie nun an jedem dritten Freitagabend in der kleinen Kirche am Fuße des Enkendorfer Berges statt.

Die Messfeiern ergänzen den Kapellenreigen der Ackerrain- und Sankt Wolfgangskapelle. In beiden werden schon seit langem Gottesdienste gefeiert. Die Josefskapelle wird jetzt in das rollierende System einbezogen und damit dem Anliegen vieler Enkendörfler, aber auch Katholiken aus der Gesamtstadt, Rechnung getragen. Die Kapelle am Aufgang zum Dinkelberg ist sehr beliebt. Besonders seit sie umfänglich renoviert wurde. 2006, noch in einem desolaten Zustand, nahm ein Sponsor die Komplettsanierung in die Hand. Dieser wollte aber nicht nur das Gotteshaus in neuem Glanze sehen, sondern das gesamte Gelände drum herum. Der großzügige Spender ließ zunächst das hinter wildem Gestrüpp und Sträuchern versteckte altehrwürdige Kirchlein freilegen, um freie Sicht auf das sakrale Kleinod zu bekommen.

Der ganze Nordhang wurde abgeholzt, das Gelände um die Kapelle eingeebnet, Grünflächen und Blumenrabatten geschaffen, gepflasterte begehbare Wege mit Beleuchtungskörpern angelegt und um das ganze Areal ein lebender Zaun gezogen. Das alles geschah vor etwa zehn Jahren. 2007 konnte die Kapelle schließlich wieder eingeweiht und genutzt werden. Geändert hat sich seither einiges. Ein Teil der Hecke fiel inzwischen dem Buchsbaumzünsler zum Opfer und wurde durch ein resistenteres Gewächs ersetzt. Auch gab es einen Wechsel im Mesnerdienst. Gleich geblieben sind die monatlichen Rosenkranzgebete. In den Marienmonaten Mai und Oktober trifft sich die Gebetsgruppe sogar wöchentlich.

Die Josefskapelle ist im Trio der Wehrer Kapellen vom Alter her die jüngste. Sie wurde 1887 eingeweiht. Die Ackerrainkapelle trägt die Jahreszahl 1648. Die Entstehung der Sankt Wolfgangskapelle am Ortsausgang von Wehr, Richtung Todtmoos, geht auf das Jahr 1486 zurück.

Nächster Gottesdienst in der Sankt Josefskapelle: Freitag, 10. März um 18.30 Uhr.