Ab sofort dürfen Büchereien wieder öffnen, soweit Hygiene- und Abstandsvorgaben eingehalten werden können. Von den sechs Büchereien der Gemeinde Küssaberg stehen ab dieser Woche Dangstetten, Rheinheim, Reckingen und Küßnach zu den gewohnten Öffnungszeiten wieder zur Verfügung. In Kadelburg und Bechtersbohl kann die Bücherei nach vorheriger telefonischer Terminabsprache besucht werden. Vor dem Eintritt in die offiziellen Räume bittet das ehrenamtliche Personal darum, einen Mundschutz anzulegen und mit dem bereitstehenden Handdesinfektionsmittel die Hände einzureiben.

Die Öffnungszeiten

Trotz Schließung musste man in Küssaberg allerdings nicht auf das abwechslungsreiche Büchersortiment der Bücherei verzichten. Sabine Rottenkolber, ehrenamtliche Leiterin der Bücherei in Dangstetten, entschloss sich im März spontan, einen Lieferservice anzubieten. Gut 100 Bücher wurden auf diese Weise bis Ostern ausgeliehen. „Viele Kinderbücher waren dabei“, erinnert sie sich. Ab dieser Woche gibt es für die jungen Bücherfans auch einige neue Bücher direkt vor Ort zu entdecken. Weiter warten auch einige Neuerscheinungen wie „Der Gesang der Flusskrebse“, ein Spiegel-Bestseller von Delia Owens, auf die Erwachsenen.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €