Nun steht sie fest: Die Reihenfolge, in der die OB-Kandidaten auf dem Wahlzettel stehen werden. Ausgelost wurde von Oberbürgermeister Rupert Kubon in seiner Funktion als Vorsitzender des Ausschusses höchst persönlich. Und siehe da: Er sichert seinem Referenten Jörb Röber den vordersten Platz.

Hier die künftige Reihenfolge. OB-Referent Jörg Röber landete auf der ersten Position des Wahlzettels. An zweiter Stelle wird die TDVS-Leiterin Marina Kloiber-Jung gelistet, Tuningens Bürgermeister Jürgen Roth an Position drei, Fitnessstudioleiter Geatano Cristilli auf Platz vier und Dauerkandidatin Friedhild Miller auf Position fünf.

Cem Yazici alias Jam von der Linde – dessen Wahlunterlagen nun ebenfalls komplett vorlagen – wird auf Position sechs gelistet werden. Er wurde nicht ausgelost.

Das könnte Sie auch interessieren