Das Schwarzwald-Baar Klinikum hat in einer Pressemitteilung darum gebeten, auf den Besuch von kranken Angehörigen in Villingen-Schwenningen und Donaueschingen zu verzichten. Hintergrund ist, dass die Patienten vor einer Ansteckung geschützt werden sollen.

Das könnte Sie auch interessieren

„Soziale Kontakte zu kranken Angehörigen sollten nicht persönlich, sondern telefonisch erfolgen“, heißt es in der Pressemitteilung des Klinikums. Man hoffe auf Verständnis für diese Maßnahme und bedanke sich bei der Bevölkerung für die Rücksichtnahme.

75 Jahre Geschichte. 75 Jahre Erfahrung. 75 Jahre Journalismus. Sichern Sie sich jetzt für kurze Zeit ein ganzes Jahr zum Jubiläumspreis von 75 €.