Menschen legen vor einem Gebäude der Universität Heidelberg Blumen und Kerzen an den Wegesrand. Am Tag nach der Tat fand hier eine Gedenkfeier für die Opfer statt.
Schwarzwald-Baar-Kreis „Keiner hat realisiert, was da passiert ist“ – So haben die Donaueschinger Leo Schey und Lea Suppes den Amoklauf an der Uni Heidelberg erlebt
Ein 18-Jähriger hat am Montag in einem Hörsaal der Universität Heidelberg eine Frau erschossen und drei Personen verletzt. Die Studierenden Leo Schey und Lea Suppes aus Donaueschingen haben die Ereignisse rund um den Amoklauf miterlebt. Sie sprechen über bange Minuten während der Tat und ihre Gefühle am Tag danach.
Donaueschingen/Heiligenberg Christian Erbprinz zu Fürstenberg verlegt seinen Wohnsitz nun auch offiziell von Donaueschingen nach Heiligenberg
Das Erbprinzenpaar Christian und Jeanette zu Fürstenberg leben mit den vier Kindern bereits seit Längerem im Schloss Heiligenberg. Bislang war allerdings Donaueschingen immer noch der Hauptwohnsitz. Das wird sich nun ändern.
Rottweil „Euer Egoismus tötet Menschen“ – Viele Rottweiler machen gegen sogenannte Spaziergänger mobil
600 Teilnehmern der Menschenkette, unterstützt von vielen Parteien stehen etwa 1300 Kritikern der Corona-Maßnahmen gegenüber, getrennt durch Absperrgitter. Die Polizei ist mit starken Kräften und Deeskalationsteam vor Ort und schreitet ein: drei Anzeigen, unter anderem wegen Zeigen des Hitlergrußes.
Meinung Weshalb die Polizei in der Region VS vergeblich nach Kriminalität sucht ... in ihrer Datenbank
Die Polizei hat ein technisches Problem, das aktuell offensichtlich wird und das auch ein wenig zum Scherzen animiert. Eine Glosse.
Kriminalität hat die Polizei gut im Blick: In der Region um Villingen-Schwenningen scheint es aktuell aber keine Vorfälle zu geben. Das hat Gründe. Unser Symbolbild zeigt eine Szene aus einer Einsatzzentrale der Polizei.
Schwarzwald-Baar Nach tödlichen Schüssen in Neukirch wird es für den Verdächtigen eng
Ein 61-Jähriger wird vor Weihnachten in Neukirch erschossen. Die Ermittler haben jetzt neue Erkenntnisse. Für die Tat soll eine scharf gemachte Schreckschuss-Pistole verwendet worden sein. Was dazu im Strafgesetzbuch steht.
Großeinsatz in Neukirch: Am Abend des 23. Dezember 2021 wird in dem Ortsteil von Furtwangen ein 61-jähriger Vater niedergeschossen.
Villingen-Schwenningen Diese fantastische Summe spenden die SÜDKURIER-Leser – Tannheimer Klinik kann jetzt ihr neues Kinderhaus bauen
Mitten in der Corona-Krise kommt das zweitstärkste Spendenergebnis aller Zeiten für das Therapiehaus im Schwarzwald zusammen. „Das hilft uns enorm“, sagt ein glücklicher Geschäftsführer Roland Wehrle.
So wird das Kinderhaus der Tannheimer Nachsorgeklinik aussehen: Unter das Freigelände im rückwärtigen Bereich der Einrichtung gebaut, soll es endlich mehr Platz für Gruppenarbeit bieten.
Villingen-Schwenningen Die Nachsorgeklinik Tannheim braucht ein neues Kinderhaus – SÜDKURIER-Leser machen das jetzt möglich
Das Spendenergebnis unserer Weihnachtsaktion liegt jetzt vor. Angesichts der beeindruckenden Summe steht fest: Das Großprojekt des Therapiehauses im Schwarzwald kann tatsächlich starten.
Spendenübergabe in der Tannheimer Nachsorgeklinik: Andreas Ambrosius von der Chefredaktion (hinten von links) übergibt symbolisch den Spendenbetrag an die Klinik-Geschäftsführer Roland Wehrle und Thomas Müller. Mit dabei für den SÜDKURIER ist Cornelia Putschbach. Die Reporterin verfasste die Berichte zur Aktion. Die Übergabe fand in Tannheim unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen statt: Maske, Tests und nur eine kurze Zeit der direkten Begegnung schränkten den Jubel über 613.548 Euro aber nicht ein.
Villingen-Schwenningen Egal ob Gas oder Pellets: Wer momentan heizen will, muss tief in die Tasche greifen – wir erklären warum und wo sich der ein oder andere Euro sparen lässt
Über 1000 Euro mehr im Jahr fürs Gas, 140 Euro mehr für eine Tonne Pellets? In Teil eins unserer neuen Serie geht es ums Heizen. Der Geschäftsführer der Stadtwerke VS und der Geschäftsführer der best:Pellets Handelsgemeinschaft mit Sitz in Donaueschingen erklären, warum die Preise so erhöht werden mussten. Energieberater Jonas Pischner zeigt, wie man ganz einfach ein paar Euro sparen kann im Alltag – ohne frieren zu müssen.
Die Gaspreise sind im Dezember in nie dagewesene Höhen geklettert.
Bräunlingen "Zuhause war ich tieftraurig" – Jetzt sammelt Hendric Schneider Baumaterial für die Menschen im Ahrtal
Wenn es wieder warm wird, dann geht es in den Flutgebieten an den Wiederaufbau. Was dabei vor allem gebraucht wird: Baumaterialien. Der Dögginger Hendric Schneider war schon bei den Aufräumarbeiten dabei. Er will wieder hin und hat dafür eine Idee.
Hendric Schneider nach der Arbeit im Ahrtal. Hier hat er Anfang des Jahres bei Bad Neuenahr mit angepackt. Jetzt sammelt er für eine Materialspendenaktion.
Villingen-Schwenningen Im Juni soll es die Südwest Messe 2022 geben – Mit diesen Unsicherheiten gehen die Veranstalter in die Planung
Die Südwest Messe ist die größte Verbrauchermesse im Südwesten und einer der Höhepunkte im jährlichen Veranstaltungskalender der Stadt Villingen-Schwenningen. Derzeit bereiten die Verantwortlichen der Südwest Messe- und Ausstellungs- GmbH (SMA) die Südwest Messe 2022 vor. Wir verraten, welche Überlegungen es gibt und wann die Veranstaltung stattfinden soll.
Die Südwest Messe in Villingen-Schwenningen lockt jährlich bis zu 100.000 Besucher, die sich für nützliche und kuriose Produkte aus vielen Lebensbereichen interessieren. Hier ein Archivbild aus dem Jahr 2017. Ob die Verbrauchermesse in diesem Jahr stattfinden kann, ist derzeit noch unklar. Die Verantwortlichen planen aber optimistisch.
Donaueschingen Wie schütze ich mich im Homeoffice vor Cyberkriminellen? Diese Tipps geben die IT-Spezialisten Sascha und Uwe Neininger
Die Neininger GmbH aus Donaueschingen kümmert sich unter anderem um die Sicherheit von Unternehmens-Systemen. Dem Thema kommt in der Pandemie besondere Bedeutung zu, spielt doch das Homeoffice eine größere Rolle.
Bei der Neininger GmbH in Donaueschingen ist bereits die dritte Generation mit im Boot: Uwe (links) und Sascha Neininger haben auch das Thema IT-Sicherheit im Portfolio.
Schwarzwald-Baar-Kreis Taa tam ta taa ... Welches Standesamt am 2.2.22 besonders viel zu tun hat und wo eher niemand „Ja“ sagen will
Wir haben bei den vier größten Standesämtern im Kreis nachgefragt: Wer heiratet am 2. Februar 2022 und wie bereiten sich die Standesbeamten eigentlich auf ein solches Schnapszahldatum vor?
Bislang hält sich der Andrang auf den Standesämtern für den 2.2.22 in Grenzen. Hier in St. Georgen beispielsweise sind bislang keine Trauungen geplant.
Baar Hannah Schedler und Jan Friese von der Baar treten bei "DSDS" an – Sie erklären, wie die neue Jury um Florian Silbereisen tickt
An diesem Samstag startet die 19. Staffel "Deutschland sucht den Superstar" – und Hannah Schedler aus Donaueschingen und Jan Friese aus Hüfingen sind dabei. Warum sie sich bei der Show angemeldet haben und warum die neuen "DSDS"-Juroren beim Casting noch aufgeregter waren als sie selbst.
Hanna Schedler und Jan Friese sind bei der 19. Staffel „Deutschland sucht den Superstar!“ dabei. Hier sieht man sie im Mai 2021 bei einem Vorab-Casting in Köln.
Visual Story Der Wochenrückblick im Schwarzwald-Baar-Kreis: von einer CDU-Stadträtin, die nicht gegen so genannte Spaziergänger unterschreibt, von einem Skifahrer, der Wellen zaubert, und von Tierärzten, die wegen Corona mehr Arbeit haben
Wie schnell eine Woche schon wieder vorbei sein kann. Viel ist passiert in den vergangenen sieben Tagen in der Region. Wir haben hier die wichtigsten Nachrichten für Sie gebündelt zusammengestellt.
Schwarzwald-Baar-Kreis Wird Schwarzfahren entkriminalisiert? Das sagen Behörden und Busbetreiber im Kreis zum möglichen Plan der Bundesregierung
Ohne Ticket Zug fahren und deswegen im Gefängnis landen? Das ist bislang noch möglich. Die neue Bundesregierung will das aber wohl ändern, um die überforderte Justiz zu entlasten. Während die Gerichte im Kreis davon profitieren würden, kritisieren die Verkehrsbetriebe und das Landesministerium für Justiz den möglichen Vorstoß.
Der Ringzug am Bahnhof in Villingen: Wer ohne gültiges Ticket einsteigt, kann momentan noch im Gefängnis landen. Das könnte sich jedoch bald ändern.
Rottweil/Wutöschingen „Es ist so einfach, ein Leben zu retten“ – Warum Enrico Cobabus aus Rottweil Stammzellen gespendet hat
Der 24-jährige Enrico Cobabus aus Rottweil spendete vor zwei Jahren Stammzellen an eine krebskranke Frau aus Wutöschingen. Vor wenigen Wochen trafen die beiden sich zum ersten Mal. Wer ist der Mann? Warum entschied er sich für die Spende? Und wie läuft so etwas überhaupt ab?
Beim Fußballspiel ihrer Tochter traf Bettina Sardu (51) aus Wutöschingen zum ersten Mal auf ihren Lebensretter Enrico Cobabus (24) aus Rottweil.
Brigachtal Jugendliche sollen einen 44-Jährigen niedergetreten haben: Doch was hat sich wirklich abgespielt?
Wie sicher ist es nachts in Brigachtal und speziell in Kirchdorf? Nachdem ein Mann über einen Angriff von mehreren Personen geklagt hatte, gibt es nun neue Erkenntnisse dazu, die ein ganz anders Licht auf den Fall auf das mutmaßliche Opfer werfen.
An dieser Bushaltestelle (rechts am Straßenrand) an der Kirchdorfer St. Martin Straße beginnen am Samstagabend die Probleme zwischen einem 44-Jährigen und einer Gruppe Jugendlicher. Die Polizei korrigiert jetzt auf Nachfassen des SÜDKURIER die Darstellungen zu einer Schlägerei markant.
Meinung Zum internationalen Tag der Jogginghose: Warum Karl Lagerfeld sich geirrt hat und das Kleidungsstück uns Kontrolle über unsere Leben gibt
Die Jogginghose hat einen Wandel erlebt, einst galt sie als Kleidung für den Sport, dann für das Herumlümmeln auf dem Sofa. Und in Pandemiezeiten ist sie unser treuer Begleiter zwischen Privatleben, Homeoffice und Corona-Frust geworden. Eine Ode auf das Kleidungsstück, auf das immer Verlass ist.
Darf in Zeiten der Pandemie an keiner Garderobenstange fehlen: die Jogginghose.
Unterkirnach Behörden schließen den Unterkirnacher Kindergarten St. Elisabeth – 15 Corona-Fälle bei Kindern und Personal
Wegen gehäufter Infektionsfälle hat das Gesundheitsamt jetzt verfügt, dass der katholische Kindergarten bis zum Monatsende die Betreuung der Kinder einstellen muss. Heute wurden die Eltern informiert.

Im Unterkirnacher Kindergarten St. Elisabeth sind mehrere Erzieher und Kinder positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das Gesundheitsamt verfügt deshalb die Schließung der Einrichtung bis zum Monatsende.
Visual Story Die Top 12 der Blitzer – Hier wird im Schwarzwald-Baar-Kreis am häufigsten gerast
Zwölf fest installierte Blitzer stehen im Kreis verteilt. Welcher im vergangenen Jahr über 13.000 Mal ausgelöst hat, wo die vorgeschriebene Geschwindigkeit um 94 Stundenkilometer überschritten wurde und welches Gerät die meiste Zeit gar nicht ausgelöst hat. Ein Blitz-Überblick.
Beinahe idyllisch gelegen – aber dafür sehr effizient: Der Blitzer an der Bundesstraße 33 in St. Georgen – gegenüber des Klosterweihers.
Schwarzwald-Baar Wohin mit den restlichen Gelben Säcken? So kurios sind die fünf Vorschläge unserer Leser
Bei Facebook wird nach unserem Leseraufruf kräftig diskutiert. Aber echte, alternative Verwendungstipps für Restebstände an Gelben Säcken gibt es kaum. Und noch bevor die Gelben Tonnen im Schwarzwald-Baar-Kreis die dünnen Plastiktüten ersetzen, werden auch diese Behälter diskutiert.
SÜDKURIER-Leser diskutieren über Verwendungstipps für Restbestände an Gelben Säcken und über Müllprobleme allgemein.
Bad Säckingen Geplante Bankenfusion: Was passiert mit der Eigenständigkeit der Volksbank Rhein-Wehra?
Bad Säckinger Regionalbank und die Gestalterbank Ortenau/Schwarzwald-Baar wollen fusionieren. Das neue Haus hätte eine Bilanzsumme von zwölf Milliarden. Die Bad Säckinger Volksbank mit ihrer Bilanzsumme von 1,4 Milliarden wäre hier der Juniorpartner.
Wird die Volksbank Juniorpartner in einer Großfusion?
Fusion Kommt die Riesen-Volksbank im Schwarzwald und am Hochrhein? Villinger Institut plant weitere Fusion
Die Volksbank in Villingen will mit der Volksbank in Bad Säckingen zusammengehen. Erst vor zwei Jahren hatte sich das Geno-Institut aus dem Schwarzwald mit den Kollegen aus Offenburg zusammengetan. Die Vorstände der Banken halten sich zwar noch bedeckt. Klar ist aber, dass der steigende Kostendruck im Finanzsektor zu dem Schritt zwingt.
Erleuchtetes Volksbank-Logo am Standort Villingen. Erst 2020 ging das Institut mit der Volksbank Ortenau mit Sitz in Offenburg zusammen. Nun will man mit den Genossen in Bad Säckingen fusionieren.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 weiter
Landkreis & Umgebung
Schwarzwald-Baar Inzidenz im Landkreis geht leicht zurück – Nur noch 22 Corona-Patienten im Klinikum
Das Landesgesundheitsamt und das Gesundheitsamt im Schwarzwald-Baar-Kreis melden die aktuellen Infektionszahlen am Mittwoch.
Auf einem Smartphone zeigt die geöffnete Corona-Warn-App ein erhöhtes Risiko an. (Symbolbild)
Schwarzwald-Baar-Kreis Aufnahmestopp und Wartezeiten: Corona erreicht auch die Tierärzte – Warum sie jetzt so viel Arbeit haben
Im Schwarzwald-Baar-Kreis haben Tierärzte derzeit mehr Kunden als sonst. Warum das so ist und wie ihre Erfahrungen mit den sogenannten Corona-Tieren sind: Drei Tierärzte berichten aus ihrem Alltag.
Michael Zeller kann aktuell keine neuen Kunden in seiner Tierarztpraxis in St. Georgen aufnehmen. Vielen seiner Kollegen, sagt er, gehe es ähnlich.
Daten-Story Corona im Schwarzwald: So hat sich die Pandemie in Ihrem Heimatort entwickelt
Inzidenzen von über 1.800 und drohende Betreuungsknappheit in Altenheimen – im Schwarzwald kam es immer wieder zu großen Corona-Ausbrüchen. Wir haben die Coronazahlen seit Ende 2020 analysiert und zeigen die Entwicklung im Schwarzwald-Baar-Kreis und in jeder Gemeinde.
Bad Dürrheim 72-Jähriger stirbt unter einem Rundballen: Ursache für den tödlichen Unfall geklärt
Durch ein tragisches Unglück ums Leben gekommen ist ein 72-Jähriger in der Nacht von Montag auf Dienstag auf einem Aussiedlerhof bei Bad Dürrheim. Der Mann hatte in der Scheune Tischtennis gespielt.
Eine Sonderkommission ermittelt im Fall des Leichenfunds bei Brugg im Kanton Aargau. (Symbolbild)
Villingen-Schwenningen / Tuningen Erlkönig-Fahrer blockiert Verkehrsfluss auf der Autobahn 81 über mehrere Kilometer und wird dafür obszön beleidigt
Autofahrer geraten auf der Autobahn 81 in Konflikt. Die Folge: Eine Behinderung des Verkehrs, eine Beleidigung und eine gefährliche Situation. Jetzt ermittelt die Polizei.
Unser Symbolbild zeigt das Blaulicht an einem Polizeiauto.