Thema & Hintergründe

Klinikum Schwarzwald-Baar

Aktuelle News zum Thema Klinikum Schwarzwald-Baar: Hier finden Sie einen Überblick über alle Meldungen und Informationen zum Thema Klinikum Schwarzwald-Baar.
Neueste Artikel
Triberg Großer Verlust: Triberg trauert um Robert Wangler
Die Stadt Triberg trauert um Altstadtrat Robert Wangler. Der Träger der silbernen Bürgermedaille starb im vergangenen Jahr am 19. Dezember im Alter von 93 Jahren im Klinikum in Villingen-Schwenningen.
Robert Wangler
Villingen-Schwenningen Schwarzwald-Baar Klinikum vier Jahre in Folge mit Gewinn
Schwarzwald-Baar Klinikum erwirtschaftet 2018 erneut einen Gewinn. Der Umsatz steigt auf 283 Millionen Euro an. Die großen Herausforderungen sind die Personalgewinnung und die Digitalisierung.
Klinikum-Geschäftsführer demonstriert am Beispiel eines neuen Blutzuckermessgerätes, wie die Digitalisierung in viele Klinik-Bereiche Einzug hält. Das Gerät überträgt die Daten über funk direkt in die Patientenakte. Die Digitalisierung verursacht aber auch hohe Kosten und veränderte Arbeitsabläufe. Personal werde dadurch jedoch nicht ersetzt, so Geiser. Bild: Jens Fröhlich
Villingen-Schwenningen Das erste Auto zum Teilen kommt von Storz und steht nahe am Klinikum
Das Villinger Autohaus greift die Idee des Carsharings auf und bedient drei Standorte im Kreis. Als erster Anlaufpunkt wurde das Hotel Holiday Inn beim Schwarzwald-Baar-Klinikum gewählt. Standorte in VS-Schwenningen und Furtwangen sollen folgen.
Das Hotel Holiday Inn beim Schwarzwald-Baar-Klinikum ist der erste Standort für das Ford Carsharing. Architekt Michael Rebholz, Fabian Klein vom Ford Autohaus Storz, Hoteldirektor Marco Frank und Geschäftsführer Matthias Storz (von links) stehen damit für mehr Mobilität in einer Gesellschaft, die mehr teilt. Bild: Roland Dürrhammer
VS-Villingen Drama mit Fahranfängerin im Parkhaus
SÜDKURIER-Recherchen ergeben neue Fakten. Ursache des Auto-Absturzes im Parkhaus jetzt klar. Interner Video-Report zu Parkdeck-Vorfall liegt vor.
Der Unfall im April vergangenen Jahres, als eine Autofahrerin die Parkhausbrüstung durchbrach. Bild: Mattutis
Konstanz Weil das Klinikum in Personalnot steckt, muss es sogar Betten schließen
Der Fachkräftemangel an deutschen Krankenhäusern nimmt immer weiter zu. Am Konstanzer Klinikum sind 20 Betten in der Inneren Medizin und vier Betten in der Intensivstation geschlossen. Nicht nur für dieses Haus stellt sich die Frage, wie es weitergeht.
Eine Mitarbeiterin des Klinikums stellt die Infusion richtig ein. Für die Krankenhäuser wird es immer schwieriger, Kräfte wie sie zu finden.N