Die Zahl der Teilnehmer hat sich nicht verändert: Vor einem Jahr startete die Bewegung mit etwa 300 Schülern, die besseren Klimaschutz forderten. Ein Jahr später sind es etwa ebenso viele. Die Protestschar hat sich aber verändert: Es sind längst nicht nur Schüler. Eltern, Wissenschaftler, Familien gehen inzwischen gemeinsam auf die Straße. Und für viele ist das so etwas wie ein fröhliches Familientreffen.

Video: Wagner, Claudia

Es nieselt und ist ungemütlich – „Nieder mit der Kohle“ rufen die Demonstranten gegen den Sturm. Die Slogans haben sie drauf – kein Wunder, nach einem Jahr Übung. Die Anti-AKW-Bewegung hätte sich vor Respekt verbeugt. Liebevoll: Zum ersten Geburtstag schenkt Exctincion Rebellion den Fridays-Aktivisten eine Torte.

Das könnte Sie auch interessieren
Eine Torte zum ersten Geburtstag hat die Bewegung von „Extinction Rebellion“ bekommen.
Eine Torte zum ersten Geburtstag hat die Bewegung von „Extinction Rebellion“ bekommen. | Bild: Wagner, Claudia

Wer dachte, der Bewegung würde sehr rasch die Puste ausgehen, hat sich getäuscht. Eine Seifenblase ist sie nicht. Die Demonstranten meinen es ernst mit dem Klimaschutz.

Keine Seifenblase – das, was die Aktivisten einfordern, meinen sie sehr ernst. Und sie halten durch.
Keine Seifenblase – das, was die Aktivisten einfordern, meinen sie sehr ernst. Und sie halten durch. | Bild: Wagner, Claudia

Kurz vor der Unterführung zum Sternenplatz gibt‘s nochmal Motivation von Julian Kratzer.

Der Demonstrationszug kurz vor der Unterführung zum Sternenplatz
Der Demonstrationszug kurz vor der Unterführung zum Sternenplatz | Bild: Wagner, Claudia

Der Höhepunkt: Blockade am Sternenplatz. 15 Minuten. Aber nicht irgendeine Blockade! Es beginnt mit einem Klima-Workout: Strecken, Hampelmann, Boxen und Hüpfen. Wer protestiert, braucht Kraft und Ausdauer...

Video: Wagner, Claudia

Nicht ganz ungeschickt, dass die meisten Teilnehmer so jung sind. Und jetzt wird getanzt!

Video: Wagner, Claudia

Weitere Impressionen der Demo:

Bild: Wagner, Claudia
Bild: Wagner, Claudia
Für Autos: Kehrtwende am Sternenplatz
Für Autos: Kehrtwende am Sternenplatz | Bild: Wagner, Claudia
Der Demonstrationszug überquert die Alte Rheinbrücke.
Der Demonstrationszug überquert die Alte Rheinbrücke. | Bild: Wagner, Claudia

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €