Thema & Hintergründe

Klimanotstand Konstanz

Klimanotstand Konstanz

Der Gemeinderat der Stadt Konstanz hat als bundesweit erste Kommune am 2. Mai 2019 einstimmig den Klimanotstand ausgerufen. Konstanz will mit dieser Maßnahme unter anderem alle Vorhaben und Beschlüsse des Gemeinderats auf deren Klimarelevanz prüfen.

Hintergrund für diese Maßnahme waren vor allem die Demonstrationen der Bewegung „Fridays-for-Future“, die seit Februar 2019 auch in Konstanz deutlich mehr Einsatz zur Bekämpfung des Klimawandels fordert.

Viele weitere Gemeinden in Deutschland haben daraufhin ebenfalls den Klimanotstand ausgerufen.

Aktuelle News und Hintergründe zum Thema finden Sie auf dieser Themenseite.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Konstanz Überall Sägegeräusche und Baumstümpfe? Warum es im Wald derzeit rund geht
Im Lorettowald, an der Seestraße und in der Stadt machen Warnschilder auf Holzarbeiten aufmerksam. Revierförsterin Irmgard Weishaupt erklärt, warum im Winter viele Bäume fallen und wieso es dem Stadtwald schlecht geht.
Erst knackt es laut, dann fällt langsam dieser Baum um. Florin Chira fällt im Auftrag des Konstanzer Forstreviers rund 50 Eschen an der ...
Fasnacht Fastnacht 2023 am Bodensee, im Schwarzwald und am Hochrhein: Alle Termine für die Region
Nach zwei Jahren Corona-Pandemie wollen die Narren jetzt wieder richtig feiern. Welche Veranstaltungen finden statt am Bodensee, im Schwarzwald und am Hochrhein? Unser Überblick.
Bild : Fastnacht 2023: Alle Termine für Bodensee, Schwarzwald und Hochrhein
Konstanz Schon wieder! Umweltsünder kippen ihren Müll in den Wald bei Konstanz
Polizeistreife entdeckt 26 blaue Müllsäcke am Kreisverkehr zwischen Dettingen und Wollmatingen. Sie enthielten Bauschutt und Hausmüll.
Hier im Wald beim Kreisverkehr der L220/L221 lagen 26 gefüllte Müllsäcke.
Konstanz Schneller als gedacht – Außenbecken der Bodensee-Therme ist wieder geöffnet
Nach der Verunreinigung durch Unbekannte in der Nacht zum Freitag haben die Mitarbeiter das Bassin in Rekordzeit gereinigt und befüllt. Derweil ermittelt die Polizei weiterhin zu den Tätern.
Nachdem festgestellt wurde, dass das Außenbecken von den Tätern verunreinigt wurde, ist der Bereich am Freitagvormittag, 20. Januar, ...
Konstanz Was machen die Müllsäcke im Konstanzer Wald?
Immer wieder muss illegal entsorgter Abfall weggeräumt werden. Die Verursacher solcher Haufen richten damit mehr Schaden an, als sie vielleicht denken.
Illegale Müllablagerung in einem Konstanzer Waldstück.
Meinung Gute Absichten allein machen das Klima nicht besser
Das Förderprogramm für energetische Sanierungen ist eine gute Sache. Die Stadträte aber wissen, dass es so gut wie nichts bringt. Warum agieren sie gegen besseren Wissens, fragt sich SÜDKUERIER-Redakteur Torsten Lucht.
Bild : Gute Absichten allein machen das Klima nicht besser
Konstanz 15 Millionen Euro für den Klimaschutz: Was tut Konstanz gegen die Auswirkungen des Klimawandels?
Klimaprognosen zeigen: Die Zahl der Hitzetage wird steigen. Das ist mit gesundheitlichen Risiken für die Bürger verbunden. Die Stadtverwaltung hat jetzt Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel vorgestellt.
Ein typisches Beispiel für den Handlungsbedarf: Seit Jahren ist der Belag der Marktstätte ein Flickenteppich. Nur ein einziger Baum ...
Meinung Nicht reden, sondern endlich machen!
Die Stadt Konstanz hat Sofortmaßnahmen für den Klimaschutz vorgestellt. Eine vielleicht späte, aber dennoch richtige Entscheidung, findet SÜDKURIER-Autorin Aurelia Scherrer. Nun heißt es: Die Ärmel hochkrempeln.
Bild : Nicht reden, sondern endlich machen!
Konstanz OB Burchardt sieht Konstanz auf Kurs – und setzt beim Bahnhofplatz auf Gottes Hilfe
Klima, Corona, Krieg – das prägt das Geschehen in Konstanz so wie in allen Städten und Gemeinden. Daneben wurde laut Uli Burchardt noch vieles andere geleistet, wie er beim Bürgerempfang am Sonntag klar machte.
Beispiele einer funktionierenden Zivilgesellschaft: Martin Schröpel (städtischer Beauftragter für Bürgerbeteiligung, links) und ...
Konstanz Was ist hier passiert? Plötzlich liegt die Kohle auf dem Boden der Sparkasse
Mit Kohle kennt sich die Konstanzer Sparkasse eigentlich aus, jedoch nicht mit dieser Art! Einen ganzen Sack davon kippt ein Aktivist des Bündnisses „Lützi bleibt“ in der Bank bei der Marktstätte aus. Warum?
Links: Vor der Konstanzer Sparkasse positionieren sich am Mittwoch mehrere Demonstranten, manche halten Schilder in die Höhe. Rechts: ...
Konstanz Wurden diese Bäume tot geschnitten? Gärtnermeister beklagt völlig falsche Pflege des Ahorns
Klaus Lang behauptet, die Bäume entlang der B33 seien völlig falsch beschnitten worden und müssten deshalb frühzeitig sterben. Die Kreisbehörde spricht hingegen von einem fachgerechten Eingriff.
Es geht um die Ahornbäume entlang der B33. Diese Schnitte könnten für die Bäume tödliche Folgen haben.
Konstanz Konstanz bleibt beim Radfahren Weltspitze! 2022 landete die Konzilstadt auf Platz 5
Die Zählstelle an der Fahrradbrücke registriert rund 3,27 Millionen Vorbeifahrten in einem Jahr. Nur Paris, Charlotte, Lyon und Freiburg können das toppen. Wobei die Zahlen mit Vorsicht zu genießen sind.
In Konstanz zählt jeder Radfahrer – zumindest wenn er die Messstelle im Herosé-Park an der Fahrradbrücke passiert.
Konstanz In die Rettertüte statt in die Tonne? Was Konstanzer gegen Verschwendung von Lebensmitteln machen
Bewusster konsumieren – ein guter Vorsatz für das neue Jahr! In Konstanz bieten Supermärkte beispielsweise Obst und Gemüse zweiter Wahl an und ein Start-up verarbeitet Weckmehl aus altem Brot zu neuen Backwaren.
Edeka-Mitarbeiter Antonio Matias zeigt die Rettertüten. Diese enthalten leckeres Gemüse und Obst, das als zweite Wahl gilt, aber ...
Konstanz Mut hat viele Gesichter! Das haben diese Konstanzer im Jahr 2022 gezeigt
Sie setzen sich ein, gehen eigene Wege und über ihre Grenzen hinaus: Die Geschichten dieser drei Frauen und drei Männer haben die Konstanzer in den vergangenen zwölf Monaten besonders bewegt.
Sechs von zahlreichen Konstanzern, die im Jahr 2022 ihre Geschichte mit den SÜDKURIER-Lesern geteilt haben. Danke dafür!
Konstanz Jetzt knallt‘s! In Konstanz darf wieder Feuerwerk gezündet werden – aber nicht überall
Böller- und Ansammlungsverbot ist passé und viele möchten wieder richtig Silvester feiern. In Konstanz kann es aber bis zu 50.000 Euro Strafe kosten, wenn man am falschen Ort Feuerwerk zündet. Was ist zu beachten?
(Archivbild) An Silvester werden wieder Raketen in den Konstanzer Nachthimmel steigen, denn in diesem Jahr gibt es kein Böllerverbot mehr.
Wetter Baden-Württemberg erlebt 2022 wärmstes Jahr seit Wetteraufzeichnung
Viel Sonnenschein und viel zu milde Temperaturen machen das Jahr 2022 im Südwesten zum wärmsten seit Messbeginn. Der Wetterdienst rechnet auch für Silvester mit Rekordwerten – und plädiert für Klimaschutz
Überlingen im Juni 2022: Der Südwesten hat dieses Jahr das wärmste seit Messbeginn erlebt
Konstanz 10 Tonnen Müll an Silvester! Beim Jahreswechsel darf es gerne weniger sein
Silvester soll, kann und darf gefeiert werden. Die Stadtreinigung will kein Spielverderber sein, aber Henry Rinklin appelliert an alle, die es gerne krachen lassen, ihren Müll wieder mit nach Hause zu nehmen.
Feiern bis in die Puppen werden Henry Rinklin und sein Team von der Stadtreinigung an Silvester nicht, denn sie sammeln am Neujahrstag ...
Konstanz Im Fall eines Blackouts: Das müssen Konstanzer jetzt wissen
Das Risiko eines Blackouts ist aktuell gering, allerdings nicht ausgeschlossen. Krisenstäbe in Konstanz und im ganzen Landkreis treffen Vorbereitungen. In der Konzilstadt wurden zwei Notfalltreffpunkte eingerichtet.
(Archivbild) Sollte in Konstanz für mehr als drei Stunden der Strom ausfallen, dann richtet die Stadt Konstanz im Bodenseeforum und in ...
Konstanz Konstanzer Augustinerplatz war wegen eines Gefahrguteinsatzes zur Hälfte abgesperrt
In einem Haus am Augustinerplatz ist am Mittwochabend eine noch unbekannte Flüssigkeit verschüttet worden. Eine Person befindet sich in ärztlicher Behandlung.
Der Augustinerplatz ist aktuell zur Hälfte gesperrt.
Konstanz Wolfssichtung auf dem Bodanrück? Totaler Mumpitz!
Auf Facebook diskutieren Nutzer über ein Bild, das einen Wolf auf dem Bodanrück zeigen soll. Doch wie sich herausstellt, ist das Foto nicht hier entstanden. Trotzdem könnten Wölfe auch am Bodensee angetroffen werden.
Dieses Bild soll laut einem Post im sozialen Netzwerk Facebook angeblich einen Wolf auf dem Bodanrück zeigen. Eine SÜDKURIER-Recherche ...
Konstanz Bis zum Jahr 2117 will Konstanz seine Gebäude energetisch sanieren
Die Stadt besitzt 190 Gebäude. Pro Jahr sollen zwei davon energetisch saniert werden. Somit würden die Arbeiten dafür also 95 Jahren dauern. „Damit ist die Stadt Konstanz kein Vorbild“, heißt es im Gemeinderat.
Laut Plan sollen pro Jahr gerade mal zwei der insgesamt 190 im städtischen Besitz befindlichen Gebäude zum Zweck der erwünschten ...
Wetter Winter hat Südwesten weiter im Griff – mehr als 30 Glatteis-Unfälle in der Region
Temperaturen unter dem Gefrierpunkt verheißen für Autofahrer wie Fußgänger nichts Gutes. Auch am Donnerstagmorgen ist es vielerorts spiegelglatt und die Unfälle häufen sich.
In St. Georgen sind die Räum- und Streufahrzeuge ab den frühen Morgenstunden im Einsatz, um die Straßen eisfrei zu halten.
Region Eisige Temperaturen und glitzernder Schnee: So schön war das dritte Advents-Wochenende in der Region
Jetzt ist er so richtig angekommen, der Winter! Ein Mix aus Schnee und Sonne verwandelte die Region am dritten Adventswochenende in ein Winter-Wunderland. Hier gibt es einen Überblick.
Der Winter ist in der Region angekommen!
Konstanz Der Fluchtfahrer, der den Lichtmast rammte, ist gefunden – der Dieb aus der Umkleide nicht
Vom Angriff mit der Glasflasche bis zum Kellerbrand: Wie ist der Stand bei Fällen, die in den vergangenen Wochen in Konstanz für Aufsehen sorgten? Konnte die Polizei die Tatverdächtigen ermitteln?
Aufräumarbeiten nach der Verfolgungsfahrt am 1. Dezember, die an einem Lichtmast in Wollmatingen endete. Der Fahrer des Wagens ist ...
Wetter Der erste Schnee ist da! Jetzt kommt der Winter im Südwesten
Jetzt kommt der Winter: Am Wochenende soll es bis zu vier Zentimeter Neuschnee geben. Wen es in die Berge zieht, sollte vorsichtig sein: In Österreich wird vor teils erheblicher Lawinengefahr gewarnt.
Der erste Schnee ist am 9. Dezember am Hochrhein gefallen
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 weiter