Statt wie bisher im Schwarzwald-Baar-Klinikum ist die Allgemeine Notfallpraxis ab Donnerstag, 3. Dezember, in der benachbarten Klinikstraße 3 zu finden – direkt neben dem Hotel Holiday Inn. Das teilt die Kassenärztliche Vereinigung mit. Die Notfallpraxis ist demnach wie folgt geöffnet: Montag bis Donnerstag von 18 bis 22 Uhr, Freitag von 16 bis 22 Uhr sowie Samstag, Sonntag, Feiertag von 8 bis 22 Uhr. Telefonisch ist der ärztliche Bereitschaftsdienst rund um die Uhr unter der bundesweit einheitlichen kostenfreien Rufnummer 116117 zu erreichen.

Notfallpraxen und Notfalldienste

Die Notfallpraxis, eine Einrichtung der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg, ist für die Patienten da, wenn sie in dringenden medizinischen Fällen außerhalb der üblichen Sprechzeiten der niedergelassenen Ärzte bei einer Erkrankung ärztliche Hilfe benötigen und nicht bis zur nächsten Sprechstunde des Arztes warten können. Patienten mit Fieber, Geruchs- und Geschmacksveränderungen beziehungsweise unklaren Infekten der oberen Atemwege sollten immer vor Besuch der Praxis die 116117 kontaktieren. Bei lebensgefährlichen medizinischen Notfällen, wie zum Beispiel Ohnmacht, Herzinfarkt, akuten Blutungen und Vergiftungen sollen Patienten dagegen unverzüglich den Rettungsdienst unter der Notrufnummer 112 alarmieren. Ein Notfalldienst für Kinder wird in Villingen-Schwenningen montags bis donnerstags von 19 bis 21 Uhr, freitags von 18 bis 21 Uhr sowie samstags, sonntags und an den Feiertagen von 9 bis 21 Uhr angeboten. Außerdem gibt es einen Hals-/Nasen-/Ohrenärztlichen Notfalldienst. Dieser ist samstags, sonntags und an Feiertagen von 10 bis 20 Uhr geöffnet.

Eine Übersicht über die Einrichtungen ist im Internet unter https://www.kvbawue.de/buerger/notfallpraxen/ zu finden.