Seit vier Jahren ist Jörg Ludwig von den Buchbergtrollen dabei, wenn es gilt, das Blumberger Straßenfest zu organisieren und durchzuführen. Inzwischen hat er im Organisationsteam (Orga) die Aufgabe des Gruppensprechers übernommen. Er übernimmt beim Straßenfest auch die Ansage auf der Bühne und hat mit den anderen sechs Organisationsmitglieder dafür gesorgt, dass ein ansprechendes Programm an diesem Tag über die Bühne gehen kann. So hat er den Musiker Roland "Dooly" Sauter für das Abendprogramm gewinnen können. Jörg Ludwig, der im Orga-Team auch die Farben des TuS Blumberg vertritt, ruft bereits im Februar/März sein Team zusammen, um das kommende Straßenfest auf ein solides Fundament zu stellen. Außerdem hält er in dieser Zeit ständigen Kontakt zu seinen Kolleginnen und Kollegen.

Wertvolle Unterstützung erhalte das Team von Nadine Götz von Touristinfo, deren Aufgaben dabei vielfältig seien, sagte Jörg Ludwig bei einem Pressegespräch. Er sei sich der Schwere der Aufgaben, die jährlich auf ihn zukämen bewusst, machte er deutlich. Er engagiere sich sehr gerne für eine gute Sache, nur dürfe ihm niemand bei der Wahrnehmung des Ehrenamts Knüppel zwischen die Beine werfen, das würde dem Arbeitsaufwand widersprechen, ergänzte Ludwig. Die Zusammenarbeit im Orga-Team sei mustergültig, wusste der Gruppensprecher zu berichten.

Jörg Ludwig hofft, dass das Interesse der Vereine an den Straßenfesten weiterhin wächst. Wir bemühen uns, jedes Jahr immer wieder einmal etwas Neues auf die Beine zu stellen, brachte Ludwig zum Ausdruck. Der Kofferflohmarkt habe sich bewährt. Er sei froh darüber, so Ludwig, der auch dem Blumberger Eugen Schäfer mit einem Infostand über Kindesmissbrauch eine Stimme verliehen hat. Beim Kinderprogramm bestehe noch Handlungsbedarf. Das Kinderprogramm der Wutachhexen sei in dieser Hinsicht schon ein guter Anfang, freute sich Ludwig.

Einen zentralen Festplatz wird das Festkomitee derzeit nicht anstreben. "Der Name Straßenfest beinhaltet ja schon, worum es uns und den Besuchern an diesem Festtag geht", macht der Gruppensprecher im Gespräch deutlich. Er spricht sich für ein kleines Vorabendfest am Freitagabend für alle Helfer, Vereinsmitglieder und Blumbergs Einwohner aus.