Eine sinkende Tendenz notiert die Polizei rund um die Anti-Corona-Aktionen der sogenannten Spaziergänger im Hegau. „In Singen haben wir am Montagabend rund 220 Teilnehmer gezählt“, berichtet Polizeisprecherin Katrin Rosenthal auf Nachfrage des SÜDKURIER.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Veranstaltung sei ebenso wie kleinere Protestmärsche in Engen und Steißlingen störungsfrei verlaufen. In Engen haben sich laut Polizei 35 Menschen versammelt, in Steißlingen 29.