Thema & Hintergründe

Blaulicht Singen

Polizei Blaulicht

Wir berichten für Sie zu allen Blaulicht-Themen immer aktuell.

Finden Sie hier den Polizeibericht Singen, Einsätze der Feuerwehr in Singen und weiterführende Berichterstattung zu Unfällen, Verkehrsunglücken, Einbrüchen oder anderen Straftaten.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Allensbach/Ravensburg Dreist: Telefonbetrüger locken Allensbacher nach Ravensburg – dort nehmen sie Geld und Gold in Besitz
Die Telefonbetrüger werden immer unverfrorener: Vor Kurzem haben Betrüger einen 68-Jährigen Mann aus Allensbach dazu gebracht, einen vierstelligen Geldbetrag und Goldmünzen an Betrüger in Ravensburg zu übergeben. Daher warnt die Polizei, dass die Betrüger in mehreren Landkreisen gleichzeitig agieren.
Wenn das Telefon klingelt, ist Vorsicht geboten. Manchmal rufen Betrüger an. Meistens sind Senioren im Visier der Verbrecher. Symbolbild
Singen Explosion im Chemie-Unterricht: Lehrer ist nach Krankenhausbehandlung wieder zu Hause, zwei Schüler waren ambulant im Krankenhaus – Schulleiterin nimmt Stellung
Schreck am Mittag: Am Hegau-Gymnasium hat am Freitag gegen 12.35 Uhr eine Explosion im Chemie-Unterricht der 9. Klasse für Aufsehen und einen Feuerwehreinsatz gesorgt. Mehrere Menschen mussten behandelt werden, nun ermittelt die Polizei. Update von Samstag, 9. Oktober: Schulleiterin Kerstin Schuldt lobt vorbildliche Reaktion der Schüler.
Ein üblicher Versuch mit Showeffekt: Unser Symbolbild zeigt ein Wasserstoff-Experiment 2020 im Schwarzwald, wie es so oder so ähnlich im Oktober 2021 auch in Singen versucht wurde. Allerdings ging am Hegau-Gymnasium offenbar etwas schief.
Singen Betrunkener Autofahrer baut einen Wildunfall – und will die Schuld auf seine Ehefrau schieben
Die Spuren am Unfallort zeigten den Polizisten allerdings ein anderes Bild. Der Schaden liegt bei etwa 10.000 Euro.
Singen/Stuttgart-Stammheim Eine Messerstecherei ohne Messer? Erstmals äußert sich der mutmaßliche Haupttäter
Die Verletzungen, die im Messerstecher-Prozess in Stuttgart-Stammheim geschildert werden, sind schwer. Doch derjenige, der dem Opfer am Fahrersitz des attackierten VW Bus zu nahe trat, will kein Messer gehabt oder gesehen haben. Der fünfte Prozesstag zeigt auch die Strukturen der Täter: Offenbar planten 25 Menschen diese Racheaktion.
Acht Männer müssen sich nach einer Messerstecherei vor dem Landgericht Konstanz verantworten. Verhandelt wird allerdings in Stuttgart-Stammheim unter erhöhten Sicherheitsbedingungen. Mehrere Anwälte vertreten die Beteiligten.
Singen Wiederaufbau der Scheffelhalle: Der Singener Gemeinderat will noch in diesem Jahr einen Grundsatzbeschluss fällen
Dies kündigte OB Bernd Häusler in der jüngsten Sitzung an. Auch einen Architektenwettbewerb bringt der Rathauschef ins Spiel.
Die Brandruine unter dem Hohentwiel: Noch in diesem Jahr soll der Gemeinderat den Grundsatzbeschluss zum Wiederaufbau der Scheffelhalle fällen.
Singen Mobilfunk: Netz in der Innenstadt wackelte noch länger
Mobilfunkkunden des Anbieters Vodafone hatten in der Singener Innenstadt auch in den zurückliegenden Tagen Probleme beim mobilen Datenverkehr.
Singen Berufsbild Bevölkerungsschutz: Stefan Schüttler schützt Singen vor Katastrophen
Feuerwehrexperte sieht Stadt und Ortsteile im Ernstfall gut gerüstet, aber er warnt auch vor weiteren Wetterextremen.
Am Ende hat er doch gelächelt: Stefan Schüttler ist seit 2017 für den Bevölkerungsschutz und das Krisenmanagement in Singen zuständig.
Singen Aktion zum Einkaufssamstag in Singen: Blaulichttag stößt auf großes Interesse
Der Einzelhandel sagt seinen Kunden „Herbstlich willkommen“ und bietet Blaulichtorganisationen von THW bis zur Notfallseelsorge in der Innenstadt ein Podium sich vorzustellen.
Hund und Hundeführer schweben am Seil zur Gefahrenstelle: Mit Staunen verfolgten Passanten die Vorführung von Rettungshundestaffel und Höhenrettung. Bild: Christel Rossner
Singen-Bohlingen Aktionstag der Hilfsorganisationen: Die Feuerwehr setzt auf den Nachwuchs
Viele junge Menschen kommen zu der Veranstaltung im Singener Ortsteil Bohlingen. Die Bohlinger Ortswehr hat eine Kinder-Feuerwehr gegründet.
Der Wasserrettungsdienst der DLRG, Ortsgruppe Engen, zeigte am Aktionstag in Bohlingen den Aufbau einer Flachseilbrücke über die Aach, mit der im Ernstfall verletzte Personen gerettet werden. Im Bild erklärt Ingo Sterk (Mitte) am Mikrofon den Ablauf, rechts montiert Thorsten Menger die Seilbrücke.
Kreis Konstanz Wie der Landkreis Konstanz auf den Katastrophenfall vorbereitet ist
Katastrophen kommen unerwartet. Die Starkregenereignisse im Sommer haben gezeigt, dass wir uns angesichts des Klimawandels in Zukunft deutlich häufiger auf Katastrophenlagen einstellen müssen. Was passiert, wenn der Katastrophenfall eintritt und wie werden die Bürger gewarnt? Der SÜDKURIER hat bei Kreisbrandmeister Andreas Egger nachgefragt.
Die Einsatzkräfte aus dem gesamten Landkreis übten 2016, wie auf ein Erdbeben zu reagieren ist. Das ist nur ein Szenario von vielen, auf das der Kreis sich regelmäßig vorbereitet.
Singen Hauptstraße: Autofahrerin verletzt sich schwer bei Zusammenstoß
Der Unfall geschah an der Kreuzung von Hauptstraße und Hohgarten. Außerdem entstand an den beiden beteiligten Autos laut einer Mitteilung der Polizei ein Schaden von etwa 60.000 Euro.
Hegau Sattelzug fährt hängt fest: Kran muss ihn befreien
Ein eigentlich nicht mehr fahrtüchtiger Fahrer eines Sattelschleppers manövrierte sich am Mittwochabend laut Schaffhauser Polizei beim Industrieplatz in Neuhausen am Rheinfall in eine prekäre Lage, aus der der Sattelzug nur mit dem Kran befreit werden konnte.
Hängt über einer Stützmauer: Ein fahruntüchtiger Sattelzugfahrer fuhr sich fest.
Singen/Hilzingen Nach dem tödlichen Unfall auf der A81 am Kreuz Hegau: Auch die Beifahrerin erliegt nun ihren schweren Verletzungen
Laut Polizeiangaben ist die 15-Jährige am Mittwoch in einem Krankenhaus gestorben. Der Unfall geschah Anfang September.
Der schreckliche Unfall auf der A81 Anfang September hat sein zweites Opfer gefordert: Nach dem 18-jährigen Unfallfahrer, der noch am Unfallort verstarb, ist auch seine 15-jährige Beifahrerin ihren schweren Verletzungen erlegen.
Singen Mit zweieinhalb Promille in einer Lagerhalle gerast: Gericht verurteilt Autofahrer
Eigentlich trinke er kaum, sagt der Angeklagte. Kein Wunder also, dass er mit seinem Wagen in eine Lagerhalle und gegen einen dort stehenden Lastwagen raste, als er 2,56 Promille intus hatte. Das Amtsgericht verhängt eine Geldstrafe.
Schauplatz des Prozesses: das Amtsgericht Singen.
Singen Schiener Berg: Kranwagen muss Auto nach Unfall bergen
Erst fuhr ein Auto auf ihrer Spur, dann reagierte es nicht auf ihre Lichthupe: Eine Frau ist mit ihrem Wagen nach einem Ausweichmanöver auf dem erhöhten Seitenstreifen gelandet. Der Schaden ist groß. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen.
Singen Leichtverletzt und 10.000 Euro Schaden: Golf fährt bei Überholen auf Reisebus auf
Auffahrunfall am Kreuz Hegau bei der Überleitung von der A98 auf die A81: Ein Autofahrer war laut Polizei zu schnell und vor allem unvorsichtig unterwegs. Er übersah, dass ein Reisebus vor ihm einen Lastwagen überholte.
Singen Auto steht Kopf in der Fichtestraße: Feuerwehr befreit Mann aus seinem Wagen
Ein Auto ist nach einem Unfall in der Fichtestraße in Singen am Donnerstag gegen 8.30 Uhr auf dem Dach liegen geblieben. Der Fahrer wurde in dem Auto eingeklemmt, wie Kommandant Mario Dutzi dem SÜDKURIER erklärt.
Ein Auto in der Fichtestraße stand am Donnerstagmorgen Kopf.
Singen Polizei warnt: Trickbetrüger in Singens Innenstadt unterwegs
Eine 69 Jahre alte Frau hat am Mittwochmorgen rechtzeitig bemerkt, dass ein Mann sie beklauen wollte. Die Polizei sucht Zeugen für den Vorfall in der Ekkehardstraße.
Singen Verletzter und über 60.000 Euro Schaden: Corvette fährt gegen eine Straßenlaterne
Dumm gelaufen – oder gefahren – ist es für einen Autofahrer auf der Georg-Fischer-Straße in Singen: Nachdem er die Kontrolle über seine Corvette verlor, prallte die gegen eine Straßenlaterne. Der Schaden ist groß, wie die Polizei mitteilt.
Singen Ein Fahrradkauf bringt 44-Jährigen vors Amtsgericht
Ein 44-jähriger Angeklagter musste sich wegen Hehlerei verantworten. Der Kauf von Diebesgut ist nämlich strafbar. Ihm drohte sogar die Ausweisung aus Deutschland – so schlimm kam es für ihn dann allerdings doch nicht.
Das Amtsgericht Singen passt sich dem Coronavirus an: Die Stühle werden bei Sitzungen weit voneinander entfernt aufgestellt, um Infektionen zu vermeiden.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 weiter