Am Sonntag gegen 12.45 Uhr wurden der Polizei Konstanz zahlreiche falsch geparkte Autos in der gesamten Jakob- bis zur Eichhornstraße gemeldet. Diese führten laut Polizei zu massiven Verkehrsbehinderungen im Stadtteil Staad. Der Parkplatz des Strandbades Horn sei zu diesem Zeitpunkt bereits überfüllt gewesen.

Das könnte Sie auch interessieren

Weitere anreisende Badegäste parkten deshalb im Lorettowald und an der Therme. Schließlich wurden auch Autos entlang der Jakobstraße in Fahrtrichtung Fähre abgestellt, obwohl dies nicht gestattet ist. Da die Jakobstraße nur noch einspurig befahrbar war, entstand ein Verkehrschaos. Im Notfall sei das Durchkommen für Rettungsfahrzeuge nicht mehr möglich gewesen.

Das könnte Sie auch interessieren

Der städtische Ordnungsdienst wurde zur Überwachung der Zufahrt zum Hörnle laut Polizei von Streifenbeamten unterstützt. Insgesamt 20 von mehr als 40 verkehrsbehindernd abgestellten Fahrzeugen mussten abgeschleppt werden, hierzu wurde die Straße teilweise gesperrt.

75 Jahre Geschichte. 75 Jahre Erfahrung. 75 Jahre Journalismus. Sichern Sie sich jetzt für kurze Zeit ein ganzes Jahr zum Jubiläumspreis von 75 €.