Ein erheblich alkoholisierter Mann ist am späten Donnerstagabend mit einem Elektrofahrrad beim Bärenplatz gestürzt. Wie die Polizei mitteilt, fuhr der 32-Jährige gegen 22.40 Uhr von der Bahnhofstraße in den Kreisverkehr und wollte diesen Richtung Hauptstraße wieder verlassen. Hierbei geriet der Mann mit dem Vorderrad gegen den Randstein und stürzte, wobei er sich leichte Verletzungen an der Schulter zuzog.

Eintreffende Rettungskräfte brachten den 32-Jährigen zur weiteren Behandlung ins Schwarzwald-Baar-Klinikum. Der Mann wird sich nun noch in einem Strafverfahren für die Fahrt mit dem Elektrobike unter erheblichem Alkoholeinfluss verantworten müssen. Auch führerscheinrechtliche Maßnahmen kommen auf den Fahrer zu.

Jetzt wieder verfügbar: die Digitale Zeitung mit dem neuen iPad und 0 €* Zuzahlung

*SÜDKURIER Digital inkl. Digitaler Zeitung und unbegrenztem Zugang zu allen Inhalten und Services auf SÜDKURIER Online für 34,99 €/Monat und ein iPad 10,2“ (32 GB, WiFi) für 0 €. Mindestlaufzeit 24 Monate. Das Angebot ist gültig bis zum 12.07.2020 und gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ein Angebot der SÜDKURIER GmbH, Medienhaus, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz.