Da traute Bernd Budweg am sonnigen Samstagnachmittag seinen Augen nicht: Als er gegen Ende einer Herbstbilder-Fotosafari die B 27 in Richtung Hüfingen auf Höhe Fürstenberg befuhr, entdeckte er am Rande der Wendeschleife einen Stapel von vier aufeinander gelegten Autoreifen.

Auch im Feld wurden die Pneus entsorgt.
Auch im Feld wurden die Pneus entsorgt. | Bild: Bernd Budweg

Es sei doch sehr erstaunlich, dass es Menschen gebe, unter dem hohen Risiko, gesehen zu werden, so eine Umweltsünde zu begehen. „Schade, dass man sie nicht erwischt“, ärgerte sich der Blumberger. Und auch der vermeintliche minmale Ordnungssinn, die Pneus nämlich sorgsam zu stapeln, zerbröselte beim näheren Hinsehen. Im Feld lagen noch weitere entsorgte Reifen.