Die Fasnachts-Ausstellung im Stockacher Stadtmuseum, die am 18. Juni beginnt, wird einen echten Narrenbaum haben. Der rund 18 Meter hohe, schmale Stamm wurde am Donnerstag per Autokran durch ein Dachfenster eingehoben. Er steht nun im Treppenhaus des Alten Forstamts vom Keller bis unter Dach. Die Zimmerergilde hatte so außerhalb der Fasnacht einen Einsatz. Da die Straße für den Kran gesperrt wurde, erregte dies viel Aufsehen.
Bis der Baum so weit im Treppenhaus des alten Forstamts war, brauchte es viel Vorbereitung, Maßarbeit und Fingerspitzengefühl.
Bild: Löffler, Ramona

Bis der Baum so weit im Treppenhaus des alten Forstamts war, brauchte es viel Vorbereitung, Maßarbeit und Fingerspitzengefühl.

Die Straße wurde für den Autokran gesperrt.
Bild: Löffler, Ramona

Die Straße wurde für den Autokran gesperrt.

Bild: Löffler, Ramona
Die Zimmerer bringen den Baum zum Haken des Autokrans.
Bild: Löffler, Ramona

Die Zimmerer bringen den Baum zum Haken des Autokrans.

Der Kran zieht den Baum hoch. Und die Spitze? Die kommt später drauf.
Bild: Löffler, Ramona

Der Kran zieht den Baum hoch. Und die Spitze? Die kommt später drauf.

Bild: Löffler, Ramona
Der Baum schwebt zum Dachfenster über dem Treppenhaus.
Bild: Löffler, Ramona

Der Baum schwebt zum Dachfenster über dem Treppenhaus.

Bild: Löffler, Ramona
Die Zimmerer sind im ganzen Treppenhaus verteilt. Ganz oben holen sie den Baum vorsichtig durchs Fenster.
Bild: Löffler, Ramona

Die Zimmerer sind im ganzen Treppenhaus verteilt. Ganz oben holen sie den Baum vorsichtig durchs Fenster.

Dann geht es Stück für Stück nach unten.
Bild: Löffler, Ramona

Dann geht es Stück für Stück nach unten.

Bild: Löffler, Ramona
Bild: Löffler, Ramona
Bild: Löffler, Ramona
Bild: Löffler, Ramona
Bild: Löffler, Ramona
Bild: Löffler, Ramona
Bild: Löffler, Ramona
Geselle Michael Bohl (links) und Zimmerermorschter Frank Eckardt setzen den Baum im Keller.
Bild: Löffler, Ramona

Geselle Michael Bohl (links) und Zimmerermorschter Frank Eckardt setzen den Baum im Keller.

Bild: Löffler, Ramona
Bild: Löffler, Ramona
Unterm Dach stehen dann noch letzte Arbeiten an, damit der Baum richtig positioniert ist.
Bild: Löffler, Ramona

Unterm Dach stehen dann noch letzte Arbeiten an, damit der Baum richtig positioniert ist.

Bild: Löffler, Ramona
Bild: Löffler, Ramona
Bild: Löffler, Ramona
Am Ende kommt noch die Spitze drauf.
Bild: Löffler, Ramona

Am Ende kommt noch die Spitze drauf.

Bild: Löffler, Ramona
Und so ist die Spitze weitgehend fertig.
Bild: Löffler, Ramona

Und so ist die Spitze weitgehend fertig.