Anfang Juli drohte die Debatte noch unterzugehen. Der vorhergehende Bildungsausschuss diskutierte fast fünf Stunden – also wie schon so oft einige Stunden länger als geplant. In dieser Zeit mussten die Vertreter des Sports warten und dampften zum Schluss geschlossen ab. Es müsse Zeit geben, sich den Problemen des Sports zu widmen, so die Meinung der Mitglieder des Sportausschusses.

Jetzt wurde eine Sondersitzung allein zu den Sportthemen am Donnerstag, 1. Oktober, anberaumt. Dort gibt es vieles zu besprechen. Denn die Lage beim Schulsport und damit auch bei allen Vereinen, die auf Plätze in den Hallen angewiesen sind, spitzt sich zu. Es zeichnen sich gravierende Veränderungen ab.

In den kommenden Jahren wird es noch enger

In Petershausen steht der Neubau des Berufsschulzentrums an. Die Zeppelin-Zweifachhalle wird in diesem Zusammenhang vermutlich schon Mitte 2021 abgerissen. Die neue Dreifachhalle aber steht aller Wahrscheinlichkeit erst 2030 zur Verfügung. Der Schulsport der Zeppelin-Gewerbeschule könne bis 2026 in die Halle der Wessenbergschule ausweichen, heißt es im aktuellen Sportbericht der Stadt Konstanz. Wie es danach weitergehe, sei aber noch nicht sicher.

Noch schlimmer trifft es den Volleyballverein USC Konstanz: Der müsse neun Jahre lang auf seine Haupttrainingsanlage verzichten, so die Angaben im Sportbericht. Weiter soll im Zuge der Umgestaltung des Areals am ehemaligen Telekomhochhaus die Theodor-Heuss-Sporthalle (Zweifachhalle) verschwinden.

Das könnte Sie auch interessieren

Sie wird voraussichtlich 2023 abgerissen. „Schon die Verlegung des Schulsportes wird eine Herausforderung. Ein Auffangen der Trainingseinheiten der Vereine ist nicht möglich“, heißt es von Seiten des Amts für Sport und Bildung.

Wann steht die Erweiterung der Schänzlehalle?

An anderer Stelle soll neu gebaut werden: Die Erweiterung der Schänzlehalle steht für Ende 2022/Anfang 2023 auf dem Plan. Sollte es nicht noch zu Verzögerungen wegen der finanziellen Verwerfungen durch die Coronakrise kommen, wäre mit dem Ausbau dem Schul- und Vereinssport geholfen.

Das könnte Sie auch interessieren

Auf dem Sportplatz des Suso-Gymnasiums ist mittelfristig der Bau einer neuen Dreifachhalle mit angeschlossenen Fachräumen für die Schule anvisiert. In Dettingen wird noch nach einem geeigneten Standort für eine neue Dreifachhalle gesucht. Mit dem Bau ist nicht vor 2024 zu rechnen.

Dem Vereinssport stehen wegen der Ganztagsangebote in den Schulen immer weniger Zeiten in den Hallen zur Verfügung. In Konstanz betreiben mehr als 25.000 Bürger Sport im Verein.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €