Eine 19-jährige Autofahrerin hat sich am Donnerstag, gegen 11 Uhr, mit ihrem Fiat 500 auf der Landesstraße 175 überschlagen. Auf der Strecke zwischen St. Georgen und Brigach war sie laut Polizei aufgrund von Eisglätte ins Schleudern geraten und kam nach links von der Fahrbahn ab.

Das Auto blieb auf dem Dach liegen. Die Fahrerin verletzte sich nicht und konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Am Fiat entstand Totalschaden. Die Polizei schätzt diesen auf rund 10 000 Euro.