Jetzt, genau jetzt, hätte Udo Berger abbiegen müssen. In Wolterdingen über die Bregbrücke. „Biegen Sie links ab“, tönt die Stimme seines Navis schon zum zweiten Mal.Udo Berger schüttelt den Kopf. „Mit einem 40 Tonner-Lkw roll ich