Das Gesundheitsamt meldet die aktuellen Zahlen zur Verbreitung des Coronavirus im Schwarzwald-Baar-Kreis. Am Freitag, 4. Dezember, wurden 2097 Fälle gemeldet, die bereits wieder gesund sind, was einem Plus von 48 Fällen zum Vortag entspricht. Ein weiterer Mensch ist an den Folgen einer Covid-19-Erkrankung gestorben.

Die Zahl der bestätigten Coronavirus-Fälle liegt aktuell bei 2935, ein Plus von 57 Fällen zum Vortag. Die genesenen Fälle sowie die 60 Todesfälle sind hierin enthalten. Somit liegt die Zahl der aktuell an Covid-19 Infizierten bei 778 Personen, acht mehr als am Donnerstag.

70 Patienten stationär

Der sieben-Tage-Inzidenzwert sank zum ersten Mal seit Tagen unter 200 und lag am Feritag, Stand 0 Uhr, bei 195,3. Im Schwarzwald-Baar Klinikum befanden sich am Freitag 70 am Coronavirus erkrankte Personen.

Das könnte Sie auch interessieren

Das zentrale Corona-Abstrichzentrum der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg für den Schwarzwald-Baar-Kreis am Standort Hallerhöhe in Schwenningen, Brandenburger Ring 150, für symptomlose Personen, ist am Montag und Mittwoch von 13 bis 16 Uhr und am Samstag von 9 bis 12 Uhr geöffnet. Es handelt sich um ein reines Abstrichzentrum. Zusätzlich ist eine Hotline für Fragen zur Allgemeinverfügung geschalten, Telefon: 07721/9137670