Wie das Landratsamt Rottweil mitteilt, wurden im Landkreis Rottweil seit Samstag weitere 19 Coronavirus-Fälle bestätigt.

Am 21. März kamen drei Fälle hinzu, am 22. März zwei Fälle, am 23. März stieg die Zahl der Infizierten um sechs Fälle und am 24. März kamen weitere acht Fälle hinzu.

Damit liegen im Landkreis Rottweil bislang insgesamt 36 bestätigte Fälle vor. Es handelt sich um 23 Männer und 13 Frauen. Die Altersspanne der neu hinzugekommenen Fälle liegt laut Landratsamt zwischen 21 und 64 Jahren. Das Gesundheitsamt steht mit den Erkrankten in Verbindung, ermittelt die Kontaktpersonen und trifft weitere erforderliche Maßnahmen, so das Landratsamt.