Die positiven Aspekte der Coronakrise nutzen und in der Zeit der Reiserestriktionen die eigene schöne Heimat erkunden will Justiz- und Tourismusminister Guido Wolf (CDU) bei seiner Sommertour.

Er unternimmt in der Woche vom 24. bis 29. August drei öffentliche Tagestouren mit dem Fahrrad auf der Baar, auf dem Heuberg und eine Wanderung von Deilingen auf den Lemberg. Außerdem besucht Wolf die Rathäuser und einige weitere Einrichtungen in seinem Wahlkreisgebiet.

In Corona-Zeiten hat der Urlaub im Inland für viele neuen Reiz

„Wir leben da, wo andere Urlaub machen“, so Wolf, der sich wie schon bei der Sommertour im vergangenen Jahr, für die touristischen Ziele und Aktivtäten in der Heimatregion stark machen will. Zum Auftakt seiner diesjährigen Aktion startet er am Montag, 24. August, um 10 Uhr zu einer Fahrradtour durch die Baar. Treffpunkt ist die Arena in Geisingen.

Das könnte Sie auch interessieren

Von dort aus geht es über Gutmadingen in Richtung Hüfingen und Donaueschingen. Der Abschluss findet im Biergarten der Arena Geisingen statt.

Für Mittwoch, 26. August, 13 Uhr, plant der baden-württembergische Justizminister einen Besuch bei Bürgermeister Martin Numberger im Geisinger Rathaus.

Besuch auch bei Immedingens neuem Bürgermeister

Und für Donnerstag, 27. August, ab 13.30 Uhr hat der CDU-Wahlkreisabgeordnete dann seinen Besuch im Immendinger Rathaus beim neuen Bürgermeister Manuel Stärk angekündigt.

Interessierte, die bei den Touren mitradeln oder mitwandern möchten, sollten sich im Wahlkreisbüro per E-Mail unter info@guidowolf.info oder unter den Rufnummern (07461) 9654771 beziehungsweise (0711) 20638118 anmelden. Die Teilnehmerzahl ist jeweils auf 20 Personen begrenzt.

75 Jahre Geschichte. 75 Jahre Erfahrung. 75 Jahre Journalismus. Sichern Sie sich jetzt für kurze Zeit ein ganzes Jahr zum Jubiläumspreis von 75 €.