Dauerbaustelle Lucian-Reich-Schule: Seit Jahren wird abgerissen, gebaut, erweitert und kaum ist ein Teil fertig, werden auch schon die nächsten Planungen in die Realität umgesetzt. Nun beginnt auf dem Campus der Grund- und Gemeinschaftsschule die letzte Bauphase.

2019 gibt es gleich zwei Bauprojekte

"Wir werden da jetzt intensiv dran gehen", sagt Bürgermeister Michael Kollmeier. 2019 soll noch einmal richtig groß gebaut werden: Neben der Errichtung des neuen Querbaus, in dem dann zukünftig acht Klassen unterrichtet werden und der auch speziell auf das Unterrichtskonzept geplant wurde, soll auch im Aulagebäude grundlegend saniert werden. Denn in der Aula sollen unter anderem Lerninseln entstehen. Allerdings sind die klimatischen Voraussetzungen nicht für einen längeren Aufenthalt geeignet. Im Winter ist es zu kalt und im Sommer zu warm. Das soll nun geändert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Vorbereitungen sind bereits abgeschlossen. Die zuständige Baufirma hat bereits trotz Winterwetter die Baustelle eingerichtet und auch im Aulagebäude wurden Vorkehrungen getroffen, dass der Unterricht einigermaßen geordnet ablaufen kann. So soll beispielsweise ein Staubvorhang verhindern, dass Schmutz in den Bestandsbau eindringen kann. Gleichzeitig soll auch durch einen Lärmschutz verhindert werden, dass es beim Unterrichten zu all zu großen Beeinträchtigungen kommt.

Das könnte Sie auch interessieren

Der Zeitplan ist klar: "Anfang 2020 wollen wir fertig sein", sagt Kollmeier. Und das gilt dann für beide Baustellen, denn 2021 soll an der Schule ein Zustand eintreten, den es schon lange nicht mehr gab: Es sind keinerlei Bauarbeiten geplant – weder Neubauten noch Sanierungen im Bestand. Allerdings wird es wohl auch einige Wochen dauern, bis sich die Lucian-Reich-Schule in ihrem neuen Querbau dann endgültig eingerichtet hat.

Das könnte Sie auch interessieren

Wenn alles fertig ist, soll dann ein Verbindungsgang vom neuen Querbau zum Altbau führen. Doch schon in der Bauphase besteht eine Verknüpfung zwischen dem Neubau- und dem Sanierungsprojekt. Denn bei zwei Baustellen lassen sich durchaus Synergieeffekte nutzen. Denn die einzelnen Gewerke und die dafür verantwortlichen Handwerker sollen so koordiniert werden, dass sie einen Einsatz an der Lucian-Reich-Schule haben, in dem sie auf beiden Baustellen arbeiten können und nicht zweimal kommen müssen.

Das könnte Sie auch interessieren

Platz wird dann die Schule einigen zur Verfügung haben: Doch solange müssen die Schüler auch irgendwo unterrichtet werden, die bislang im ehemaligen Querbau, der abgerissen worden ist, untergebracht waren. Dazu steht auf der anderen Seite der Hohenstraße das ehemalige MBK-Gebäude zur Verfügung, dass die Stadt extra für die Unterbringung von Schülern der Lucian-Reich-Schule angemietet hat. Und auch mit den Container, die ebenfalls angemietet wurden, steht der Schule zusätzliche Platz zur Verfügung.

Das könnte Sie auch interessieren

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €