Die Zahlen der neu bestätigten an COVID-19 infizierten Personen steigen auch im Schwarzwald-Baar-Kreis besorgniserregend an. Der Sieben-Tages-Inzidenzwert im Schwarzwald-Baar-Kreis liegt mittlerweile über der Schwelle von 35 Infektionen pro 100.000 Einwohnern. Damit sind die Städte und Gemeinden aufgefordert entsprechende Maßnahmen zu ergreifen.

Als weitere Präventionsmaßnahmen zur Eindämmung der Verbreitung des Corona-Virus werden die Gemeinden des Städtevierecks Blumberg, Bräunlingen, Donaueschingen und Hüfingen Donnerstag, 15. Oktober 2020, identische Allgemeinverfügungen notverkünden, die in den digitalen Medien der Stadtverwaltungen nachgelesen werden können.

„In Abstimmung mit dem Gesundheitsamt des Landkreises handeln die Gemeinden des Städtevierecks damit entschlossen und besonnen, um angemessen auf die sprunghaft steigenden Infektionszahlen zu reagieren, Infektionsketten zu durchbrechen und die Anzahl der Neuinfektionen deutlich zu reduzieren“, teilt das Rathaus Donaueschingen mit.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €