Jedes Jahr im Frühjahr war es einer der ersten Höhepunkte für Jugendfeuerwehr und Schwarzwaldverein: die Waldputzete. Gemeinsam haben sich Jugendliche und Erwachsene beim Feuerwehrhaus getroffen. Auch weitere Bürger aus der Bevölkerung, die ein Herz für den Wald haben, sind dazu gekommen. Danach ging es los. In kleinen Gruppen zogen die Teilnehmer in den Wald – und befreiten ihn von verrosteten Fahrrädern, zerfledderten Matratzen oder alten Gartenmöbeln.

Doch jetzt ist alles anders. Um die Corona-Pandemie im Griff zu behalten, sind solche Aktionen in Gruppen nicht möglich. Damit der Wald dennoch sauber wird, haben sich die Verantwortlichen etwas Neues überlegt.

Blaue Müllsäcken werden eingesammelt

Matthias Back vom Vorstandsteam des Tengener Schwarzwaldvereins erläutert: „Die Waldputzete findet statt – aber in einem anderen Rahmen als sonst.“ Geplant sei, dass sich in der Woche nach Ostern jeder für sich unter Einhaltung der aktuellen Corona-Vorschrift aufmacht und Müll aus der Natur sammelt. Schwarzwaldverein und Jugendfeuerwehr haben viele Jahre Erfahrung mit der Waldputzete. Darum haben sie eine Liste erstellt.

Das könnte Sie auch interessieren

Darauf stehen die verschiedenen Orte, in denen in den letzten Jahren Müll gefunden wurde. Nun kann sich jeder Teilnehmer für einen dieser Orte online eintragen. Der Müll kann dort in blauen Müllsäcken gesammelt belassen werden. Dann schicken die Teilnehmer eine Nachricht an den Organisator – die Nachrichten werden gebündelt an den Bauhof weitergegeben. Dieser fährt alle Orte an und sammelt die Säcke ein.

Aktionen nur bis Mitte April möglich

Da man in Tengen auf eine langjährige Tradition der Waldputzete zurückblicken kann, gebe es bereits viele motivierte Teilnehmer. „Aber natürlich kann diese Aktion jeden Einzelnen anregen, bei sich vor Ort in den Wald zu gehen – und diesen von Müll zu befreien“, erklärt Matthias Back. Eine Bitte verbindet er jedoch damit: „Ab etwa Mitte April ist die Natur schon deutlich weiter.“ Deshalb störe man dann die Tiere beim Nestbau. Ähnliche Aktionen in Eigeninitative sollten also am besten zeitnah durchgeführt werden.