Wir, als Klasse BKW 1/2 haben keinen Schulsport als festes Schulfach in unserem Stundenplan verankert – und das kann auch so bleiben. Denn meiner Meinung nach ist Sport Privatsache. Jeder kann für sich selber entscheiden, ob er Sport betreiben möchte oder nicht. Die Schule ist eine Bildungsanstalt und deshalb sollte man hier auch mehr auf Bildung setzten. Wer gerne Sport treibt, kann dies auch in zahlreichen Vereinen in der Umgebung tun (siehe Text rechts). Hier lässt sich ein breiteres Angebot an Sportarten finden.

Das könnte Sie auch interessieren

Und: Schulsport besteht immer aus verschiedenen Sportarten. Dadurch kann es dazu kommen, dass nicht immer die eigene Lieblingssportart Thema des Unterrichts ist. Und wer in einer Sportart talentiert ist, hat auch ohne Sportstunden die Möglichkeit, am Wettbewerb „Jugend trainiert für Olympia“ teilzunehmen. Zumal die Schule am Ende des Schuljahres ein Sportfest veranstaltet, bei dem im jährlichen Wechsel eine bestimmte Sportart Thema ist. Hier können Schüler mit Interesse ihren Bedarf nach Sport stillen.