Für die Kandidatenliste des SPD-Ortsvereins Radolfzell hat Norbert Lumbe als aktueller Sprecher der Fraktion die fünf Gründe zusammengetragen.

  1. Verantwortung und Bürgerbeteiligung: Kommunalpolitik muss transparent und kommunikativ sein. Unverzichtbar ist eine intensive Bürgerbeteiligung auf der Basis umfassender Informationen. Entscheidungen muss der Gemeinderat treffen. Die SPD-Fraktion denkt und handelt konstruktiv. Wir übernehmen Verantwortung für Radolfzell. Eine solide Finanzpolitik muss immer auch sozial gerecht sein. Mit den Ortschaftsräten arbeiten wir eng zusammen, um Pläne und Projekte zu fördern, die die örtliche Identität erhalten und entwickeln.
  2. Wohnen in Radolfzell: Höchste Priorität hat die Förderung von bezahlbarem Wohnungsbau, damit Menschen mit niedrigem und mittlerem Einkommen ein Zuhause finden können in allen Stadtteilen und eine soziale Vielfalt entsteht. Die SPD fordert eine kommunale Wohnbaugesellschaft oder kommunalen Wohnungsbau, um einen größeren Einfluss auf den Wohnungsmarkt zu erlangen. Wir wollen gemeinschaftliche oder alternative Wohnprojekte fördern, die den unterschiedlichen Bedarfen entsprechen.
  3. Gesellschaftlich Teilhabe für Jung und Alt: Wir wollen „eine Stadt für alle“, in der sich jeder einzelne geborgen fühlt, und in der Menschen gern zusammenleben. Dazu gehört Chancengleichheit, sie beginnt in den Kindergärten, Kindertagesstätten und Schulen, die Qualitätsstandards müssen gesichert und weiterentwickelt werden. Jugendliche brauchen Freiräume, in denen sie eigenverantwortlich aktiv ihre Interessen realisieren können. Genauso brauchen wir eine seniorengerechte Infrastruktur und ein für Senioren ansprechendes Freizeitangebot.
  4. Stadtentwicklung: Wir fordern eine nachhaltige, ressourcenschonende Stadtentwicklung, die in enger Zusammenarbeit mit den Menschen unserer Stadt gestaltet wird. Gemeinsames Ziel muss sein, die Interessen klar zu formulieren, um die Themen Wohnen, Dienstleistung, Einzelhandel, Tourismus, Freizeit, Kultur, Mobilität, Gewerbe und Industrie mit der jeweils notwendigen Gewichtung in einem konstruktiven Dialog zu realisieren. Eine Orientierung für die Kernstadt sind die Entwicklungslinien der Nord-Süd-Achse und West-Ost-Achse.
  5. Kultur, Sport, Tourismus: Eine hohe Priorität hat bei uns die Förderung der öffentlichen und privaten Kulturinitiativen. Dazu gehört auch die finanzielle Unterstützung und Anerkennung der Arbeit in den kulturellen und sportlichen Vereinen. Radolfzell ist eine Stadt der Musik und des Sports. Mit den uns umgebenden Naturlandschaften besitzen wir ein Potenzial, das ein nachhaltiges Tourismuskonzept fordert, in dem der Aspekt Gesundheit eine wichtige Rolle hat. Die Mettnau-Kur muss ein Leuchtturmprojekt unserer Stadt bleiben.