Dieses Angebot sollte die Situation an den Grenzübergängen entspannen. Im Januar haben Zöllner einen Container an der De-Trey-Straße gegenüber dem Bodenseeforum bezogen. Ihre Aufgabe: Grüne Zettel von Schweizer Einkaufskunden abstempeln. Das Hauptzollamt in Singen hatte bei der Resonanz auf den Container andere Erwartungen. "Wir sind noch nicht zufrieden", sagt Pressesprecher Mark Eferl. Die Marketing und Tourismus GmbH startet nun Werbeaktionen.

Generell weniger grüne Zettel

Die Anzahl abgestempelter Ausfuhrscheine geht zurück. Knapp 10,8 Millionen hat das Hauptzollamt Singen im Jahr 2017 für sein Gebiet registriert, in den Jahren zuvor waren es noch 11,23 Millionen und 11,28 Millionen. Eine Entwicklung, die sich auf Konstanz übertragen lasse, erklärt Mark Eferl. Genaue Zahlen für die einzelnen Kostenstellen, also Dienstbereiche, wolle das Hauptzollamt nicht nennen.

Andere Container kommen besser an

Das bedeutet auch, dass sich Eferl bei der Frage nach der Kundenfrequenz im Container am Parkplatz des Bodenseeforums bedeckt hält. Er sagt nur, dass sich das Hauptzollamt einen besseren Anklang erwartet hatte. Abfertigungscontainer in Rheinheim und Laufenburg würden besser angenommen. Wobei die Kunden selbst, die den mit zwei Zöllnern besetzte Dienststelle aufsuchen, voll des Lobes sind. "Dann muss ich nicht extra an der Grenze halten, wo schon so viele die Ausfuhrscheine abstempeln lassen", erklärt ein Schweizer.

Stadt und Marketing-GmbH wollen werben

"Jedes Projekt dieser Art hat eine gewisse Anlaufzeit, bis es sich etabliert hat", erklären Marketing und Tourismus GmbH (MTK) und die Stadtverwaltung. Es gebe positive Rückmeldungen von Nutzern. Je zufriedener diese seien, desto schneller spreche sich der Zoll-Service herum. Die MTK wolle über die Verkehrskadetten auf Betriebe in Petershausen zugehen, damit diese ihre Kunden über die Stempelstelle informieren. Zudem wolle der Einzelhandelsverband Treffpunkt mitwirken, dass der Container bekannter wird, und ein Flugblatt werde aktualisiert. Nach wie vor sind Warteschlangen an den Grenzen zu Stoßzeiten besonders lang.