Es ist ein Projekt, in dem es in Hohenfels um ein Seniorenkonzept und die Verbesserung der Lebensqualität geht. Bürgermeister Florian Zindeler fasste in der jüngsten Ratssitzung zusammen, dass es bereits Treffen einer Steuerungsgruppe mit Ehrenamtlichen und zwei Gemeinderäten gab. Diese hätten sich erste Gedanken zum Thema Lebensqualität und welche Themen jeweils für Jung und Alt wichtig sein könnten, gemacht, so Zindeler. Im Rat ging es nun um die Vergabe eines Auftrags für die fachliche Begleitung einer Bürgerbefragung.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Kosten für diese liegen mit 9000 Euro unter der Schätzung von 13 500 Euro im Antrag für das Förderprogramm – der Rat beschloss die Vergabe.

Karl Schmid (FUW) kritisierte noch, dass mehr breite Öffentlichkeit notwendig sei und nicht nur alles in der kleinen Gruppe sein solle. Zindeler verwies auf diverse Veröffentlichungen und Versammlungen, in denen das Projekt angesprochen wurde. Die Gemeinde wurde im März in Quartiersimpulse aufgenommen und erhält 68 000 Euro Fördermittel.