Das könnte Sie auch interessieren

Ein 36-Jähriger rief am Mittwoch gegen 23 Uhr in der Engelstraße die Polizei auf den Plan. Der stark betrunkene Mann hatte im Mauthepark einen lautstarken Streit mit einer ebenfalls betrunkenen 52-jährigen Frau, die ihm angeblich das Handy gestohlen haben soll. Die herbeigerufene Polizei konnte diese Anschuldigung aber entkräften, was laut Polizeiangaben den Betrunkenen dazu verleitete, die Beamten zu provozieren. Einem Platzverweis kam er nur zögerlich nach. Als die Polizisten den Nachhauseweg des Mannes überwachen wollten, beleidigte er sie mit dem ausgestreckten Mittelfinger und unflätigen Schimpfworten. Außerdem schlug er gegen den Streifenwagen. Der Betrunkene musste zum Ausnüchtern die Nacht schließlich im Polizeigewahrsam verbringen. Gegen ihn wird wegen Beamtenbeleidigung ermittelt. Beim Mauthepark handelt es um einen Brennpunkt.