Thema & Hintergründe

Blaulicht Villingen-Schwenningen

Polizei Blaulicht

Wir berichten für Sie zu allen Blaulicht-Themen immer aktuell.

Finden Sie hier den Polizeibericht Villingen-Schwenningen, Einsätze der Feuerwehr in Villingen-Schwenningen  und weiterführende Berichterstattung zu Unfällen, Verkehrsunglücken, Einbrüchen oder anderen Straftaten.

Mehr anzeigen
Neueste Artikel
Villingen-Schwenningen 2,5 und 2,6 Promille: Gleich zwei Unfälle wegen zu viel Alkohols in Villingen-Schwenningen am Sonntag
Gleich zwei Unfälle gab es am Sonntag in Villingen-Schwenningen und in beiden Fällen war zu viel Alkohol Schuld an ihnen. In beiden Fällen hatten die Unfallverursacher mehr als zwei Promille intus.
Das Resultat von zu viel Alkohol am Steuer musste eine 45-Jährige in VS-Schwenningen am Sonntag erleben. Ihr Audi war nach dem Unfall Schrott, sie verbrachte die Nacht im Krankenhaus.
Villingen-Schwenningen Da ist die Freude groß: Warum die VS-Feuerwehr gleich fünf neue Fahrzeuge auf einmal bekommt
Fünf auf einen Streich, das gibt es auch nicht alle Tage. Dieses Glück hatte nun VS-Feuerwehrchef Markus Megerle, als ihm am Freitag Oberbürgermeister Jürgen Roth vor der Schwenninger Neckarhalle die Schlüssel für fünf neue Feuerwehrfahrzeuge übergab. Mit vielen Bildern.
Diakon Radigk hat sich für die standesgemäße Segnung der neuen Fahrzeuge extra einen historischen Löschsack besorgt.
Villingen-Schwenningen Vom Impfaufruf der Narretei, über eine wiederbelebte Schwenninger Kultbrauerei, bis zu einem tragischen Unglück: Das war die Wochen in Villingen-Schwenningen
In Schwenningen wird eine Kultbrauerei wieder zum Leben erweckt, in Villingen ruft die Narretei zum impfen auf und ein junger Villinger will mit Cannabis reich werden. Um diese und weitere Themen geht es im Wochenrückblick für VS.
Das war der netteste Gag der Straßenfasnet 2021 in Villingen. Eine Stachi und seine Altvillingerin hatten einen Chaisenwagen so umgebaut, dass er als Abstandshalter mit Grußbotschaft fungierte.
VS-Villingen Notlandung eines Zeppelins auf Villinger Wiese entpuppt sich als etwas ganz anderes
Die Villinger Polizei wird am Samstag zu einer Notlandung eines Zeppelins gerufen. Vor Ort treffen die Beamten aber auf ein anderes Fluggerät. Einen Notfall gab es zum Glück auch nicht.
SÜDKURIER-Leserin Barbara Walz fotografiert am späten Samstagnachmittag dieses Flugobjekt über Villingen. Etwa zeitgleich geht bei der Polizei ein Hinweis auf eine Notlandung eines Zeppelins ein.
Villingen-Schwenningen Werkstatt in Flammen, Autos brennen: Dicke Rauchwolke am Samstagmorgen über Villingen. Mit Videos!
Beim Villinger Bahnhof brannte am Samstag am Morgen eine Halle, eine mächtige Wolke zog über die Stadt. 50 Feuerwehrleute waren im Einsatz.
Der Einsatzort beim Villinger Bahnhof am Samstagmorgen um 7.30 Uhr.
Dietingen (Kreis Rottweil) 150.000 Euro Schaden bei Wohnhausbrand in Dietingen im Kreis Rottweil
150.000 Euro Schaden und ein unbewohnbares Dreifamilienhaus sind das Resultat eines Hausbrands am Donnerstagabend in Dietingen im Kreis Rottweil. Die Ursache des Feuers ist aktuell noch unklar.
Die Feuerwehr konnte das Feuer in Dietingen am Donnerstagabend zwar in den Griff bekommen, unbewohnbar ist das Dreifamilienhaus nun dennoch.
Villingen-Schwenningen Tonnenschwere Wand erschlägt Mann: Jetzt prüft ein Sachverständiger, wie es dazu kommen konnte
Ein 60 Jähriger war am vergangenen Mittwoch in Villingen-Schwenningen von einer tonnenschweren Wand erschlagen worden. An den Folgen seiner Verletzung starb der Mann später im Klinikum. Nun stellt sich die Frage: Wie konnte das passieren?
Weshalb erschlug eine tonnenschwere Mauer einen 60-Jährigen bei Abrissarbeiten? Das soll ein Sachverständiger nun klären.
Villingen-Schwenningen BMW heizt Schwenninger Steig hinauf und fliegt aus der Kurve
Im Juli 2019 hatte es auf der Schwenninger Steig einen folgenschweren Unfall gegeben. Damals hatte ein BMW-Fahrer wegen überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über seinen Wagen verloren und war mit einem entgegenkommenden Auto zusammengekracht. Nun ist es erneut zu einem Unfall auf der Steig gekommen – zum Glück mit besserem Ausgang.
Im Juli 2019 ereignete sich ein folgenschwerer Unfall auf der Schwenninger Steig. Dieses Bild entstand nach diesem Unfall. Nun ist erneut ein BMW-Fahrer wegen zu hoher Geschwindigkeit auf der Steig gegen die Leitplanke geknallt.
Villingen-Schwenningen Obwohl Hunderte wild feierten: Kaum Konsequenzen nach Partyexzessen im Sommer auf dem Villinger Hubenloch
Die schweren Partyexzesse im Juli auf dem Villinger Hubenloch haben offenbar so gut wie keine rechtlichen Folgen. Von Hunderten, die mit starken Polizeikräften an einem Sommerwochenende laut feierten, sind jetzt offenbar nur eine oder zwei Personen belangt worden. Es kam dabei zu Flaschenwürfen auf Einsatzkräfte und zu Imponiergehabe mit nackten Oberkörpern gegenüber Polizisten.
Patrouille auf dem Villinger Hubenloch. Die Stadtpolizei hat nach Angaben ihres Behördenleiters Ralf Glück viele Brennpunkte in der Stadt erfolgreich beruhigt.
VS-Villingen Unbekannte versuchen in Villinger Friseurgeschäft einzubrechen – scheitern aber
Zu gut gesichert war ein Villinger Friseurgeschäft in den vergangenen Tagen für bislang noch unbekannte Täter. Trotz des erfolglosen Einbruchs verursachten die Verantwortlichen einen Schaden. Die Polizei sucht die Täter nun.
Die Polizei sucht Zeugen, die Unbekannte beim Einbruchversuch in ein Villinger Friseurgeschäft beobachtet haben.
Villingen-Schwenningen 60-Jähriger wird in Villingen-Schwenningen von umstürzender Wand erschlagen und stirbt
Ein tragisches Unglück hat sich am Mittwoch in Villingen-Schwenningen ereignet. Ein 60-Jähriger ist von einer umstürzenden Wand erschlagen worden und an den Folgen des Unfalls verstorben.
Der 60 Jahre alte Mann verstarb infolge seiner Verletzungen. (Symbolbild)
VS-Schwenningen Unbekannter schlägt Mitarbeiter eines Corona-Testzentrums in VS-Schwenningen und flüchtet – mit dieser Beschreibung wird er gesucht
Die Polizei in VS-Schwenningen ist auf der Suche nach einem unbekannten Mann. Der soll am Dienstagnachmittag den Mitarbeiter einer Corona-Teststation geschlagen haben. Der Grund: eine zu lange Wartezeit.
Die Polizei ist auf der Suche nach einem Mann, der den Mitarbeiter einer Corona-Teststation in Schwenningen geschlagen haben soll.
Villingen-Schwenningen Europaweite Suche: 15-Jährige aus Villingen-Schwenningen wird vermisst
Die Polizei fahndet öffentlich nach einer Jugendlichen aus der Doppelstadt. Wer hat die 15-Jährige gesehen und kann möglicherweise sachdienliche Hinweise zu ihrem Aufenthaltsort geben?
Schwarzwald-Baar-Kreis 33-jähriger Wohnungsloser aus Rottweil stirbt – Polizei nimmt 29-jährigen Tatverdächtigen fest
Ein 33 Jahre alter Mann aus Rottweil, der wohnungslos war, war vor einigen Tagen mit schweren Verletzungen im Stadtgraben gefunden worden. Weniger Tage später erlag er diesen und starb. Nun wurde ein 29 Jahre alter Mann festgenommen, der im Verdacht steht, dem Verstorbenen die Verletzungen zugefügt zu haben. Doch der Tatverdächtige schweigt.
Die Polizei ist auf der Suche nach einem Mann, der den Mitarbeiter einer Corona-Teststation in Schwenningen geschlagen haben soll.
VS-Villingen Die Revolution der Feuerwehralarmierung: Von der Weckerlinie bis zum digitalen Funkempfänger – und wie VS sicherer wurde
Gedächtnis der Region: Sie sind heute nicht mehr wegzudenken und retten Leben: die digitalen Funkempfänger der Feuerwehr. Bis zu den kleinen portablen Empfängern von heute war es allerdings ein weiter Weg. Denn: Vor rund 30 Jahren lief die Feuerwehralarmierung nämlich noch ganz anders ab, wie Bernd Bichl erzählt.
Das Bild zeigt Bernd Bichl 1992 in der Rettungsleitstelle in der Josefsgasse in Villingen. Seit 50 Jahren schon ist Bichl im Katastrophenschutz tätig. Er hat die Entwicklung der Notfallalarmierung genauestens mitbekommen.
Villingen-Schwenningen Wochenrückblick: Mehr Covid-Patienten im Klinikum, uneinheitliche Öffnungszeiten im Handel, der Streit um die höchste Fußballarena Deutschlands – und vieles mehr
Die Woche ist fast rum, Zeit für einen Rückblick: Das war in dieser Woche in und um Villingen-Schwenningen wichtig.
Villingen hat Deutschlands höchstgelegene Fußballarena. Oder etwa doch nicht? Aus St. Georgen und Neustadt gab es jedenfalls Proteste. Dieses und weitere Themen gibt es im Wochenrückblick für VS zu lesen. Das Bild der Arena stammt von den Vorbereitungen auf das Pokalspiel gegen Fortuna Düsseldorf vor zwei Jahren.
Villingen-Schwenningen Ein Autohändler findet auf seinem Gelände in Schwenningen zwei Kilogramm Rauschgift. Was passiert nun mit dem Stoff?
Kriminalpolizei tappt im Dunkeln: Sprecher der Ermittler erklärt den behördlichen Umgang mit der ungewöhnlichen Fundsache
Cannabis Pflanzen sehen im Anbau so aus. Hier ein Archivbild aus Isreal.
Villingen-Schwenningen Bundesstraße 523: Polo-Fahrerin rast in den Gegenverkehr
Heftig gekracht hat es am Dienstnachmittag zwischen Villingen-Schwenningen und Trossingen. Die Polo-Fahrerin wird schwer verletzt, die Bundesstraße war längere Zeit dicht.
Visual Story Nach dem umstrittenen Auto-Fan-Treffen des Schwarzwälder Automobil Clubs: So lief jetzt die jüngste Veranstaltung
Die Auto-Poser Szene beschäftigt immer wieder die Region. Dabei geriet auch der so genannte Auto-Stammtisch des Schwarzwälder Automobil Clubs (SAC) im Juli in den Fokus der Polizei. Am Wochenende fand das nächste SAC-Treffen statt. Der SÜDKURIER hat sich angeschaut, was vor Ort wirklich los war.
Gemütlich auf Campingstühlen fachsimpeln die Autofreunde in Schwenningen: Anders als bei illegalen Treffen von Auto-Posern, sind die Stammtische des Schwartwälder Automobil Clubs (SAC) angemeldet und legal. Und Nachbarn werden wegen ausgestellter Motoren auch nicht gestört.
Villingen-Schwenningen Deshalb war die Polizei um Mitternacht auf dem Villinger Magdalenenberg
Einsatz spät nachts in einer Villinger Sommernacht auf dem historischen Grabhügel der alten Kelten.
Der Neujahrstag auf dem Keltengrabhügel am Magdalenenberg im Jahr 2020. Hier kam es nun im August 2021 zu einem ungewöhnlichen Polizeieinsatz. Bild: Hans-Jürgen Götz
Schwarzwald-Baar-Kreis Viele bewegende Gespräche: Notfallnachsorgedienst im Hochwasser-Einsatz in Rheinland-Pfalz
Im Hochwassergebiet in Rheinland-Pfalz waren auch fünf Mitglieder von der Psychosozialen Notfallversorgung (PSNV) Schwarzwald-Baar-Kreis (SBK), die zum DRK gehört, im Einsatz. Es war der bisher größte Einsatz dieser Art in der Krisenintervention in Deutschland.
Ihre Aufträge erhielten die PSNV Mitglieder jeden Morgen auf dem Nürburgring von den PSNV Abschnittsleitern.
Schwarzwald-Baar Minister Jens Spahn kommt nach Bad Dürrheim: Wie sich die Luisenklinik und die Polizei auf den Besuch vorbereiten
Im Vorfeld des Besuchs des Bundesgesundheitsministers in der Kurstadt hat sich die Kriminalpolizei einen Überblick verschafft. Kommt es womöglich zu Protesten in Bezug auf die Corona-Politik?
Bereits 2019 war Gesundheitsminister Jens Spahn (Bild vom 21. Juli 2021 in Berlin) in der Region zu Besuch, damals im Kursaal in Höchenschwand. Schon damals musste er sich Kritik stellen.
VS-Schwenningen Schwenninger Autohändler findet fast zwei Kilogramm Cannabis auf seinem Abstellplatz
Die Polizei hat in Schwenningen fast zwei Kilo Cannabis gefunden. Der ungewöhnliche Ort: der Abstellplatz eines Gebrauchtwagenhändlers. Der SÜDKURIER nennt die weiteren Details.
Symbolbild
Rottweil 43-jähriger Zuggast sitzt bei Rottweil im falschen Zug – und zieht die Notbremse
Vielen wird das schon passiert sein: Man sitzt im Zug und merkt plötzlich, dass man in der falschen Bahn ist. Das ist ärgerlich und sehr zeitaufwendig. Immerhin muss man bis zum nächsten Bahnhof warten, bis ein Umstieg möglich ist. Am Samstag ging das einem 43-Jährigen zu langsam. Seine Idee: die Notbremse.
Das Symbolbild zeigt Bundespolizisten beim Kontrollieren von Personalien.