Bus-Shuttle

Am bequemsten ist es wahrscheinlich, das eigene Auto stehen zu lassen und mit öffentlichen Verkehrsmitteln in die Innenstadt zu gelangen. Möglich ist das unter anderem mit einem von der Stadt eingerichteten Bus-Shuttle. Der ist von 9.30 Uhr bis 23.45 Uhr zwischen dem Parkplatz im Friedengrund und der Villinger Innenstadt unterwegs. Die Busse fahren im Viertelstundentakt. Den genauen Fahrplan gibt's hier.

Bild: Schönlein, Ute

Parkhäuser

Wer mit dem eigenen Auto anreisen will, kann sein Vehikel in einem der um die Innenstadt liegenden Parkhäuser abstellen. Möglich ist das im Parkhaus Inselhof, im Parkhaus Neue Tonhalle oder im Parkhaus Theater am Ring. Von dort aus sind es nur wenige Gehminuten in die Innenstadt. Vom Theater am Ring ist man am schnellsten am Romäusring. Wer bei der Neuen Tonhalle parkt, hat es am kürzesten zum Kaiserring. Und vom Inselhof sind es nur wenige Meter zum Benediktinerring.

Das könnte Sie auch interessieren

Parkplätze

Wäre das Blasmusikfestival an einem Sonntag, hätten Besucher ihr Auto auf Parkplätze von umliegenden Supermärkten abstellen können. Da das Festival aber an einem Samstag stattfindet, ist das nicht möglich. Was dagegen möglich ist, ist das Abstellen der Autos an den Parkplätzen am Kaiserring, gegenüber der gleichnamigen Seniorenresidenz. Von dort aus ist es maximal eine Minute bis zur Innenstadt.

E-Scooter

Eine Möglichkeit, die es seit gut einem Jahr in Villingen gibt, ist das Benutzen der E-Scooter. Die grün angemalten elektrischen Roller stehen an diversen Stellen im Stadtgebiet und können geliehen und innerhalb der Innenstadt fast überall abgestellt werden.

Das könnte Sie auch interessieren