Am Samstag hat ein Kaninchenbesitzer in der Vordertalstraße seine vier Kaninchen tot im Garten gefunden. Der Tierliebhaber stellte an seinem Stall fest, dass die Türen aufgerissen und beschädigt wurden.

Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei wurden die Kaninchen von einem anderen Tier, möglicherweise durch einen streunenden Hund, getötet.

In der Vergangenheit soll es im Bereich Gremmelsbach und Nußbach zu ähnlichen Vorfällen gekommen sein. Sachdienliche Hinweise nimmt der Polizeiposten Triberg (Telefon: 07422/1014) entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren