Es war zu erwarten. Auch dieses Jahr muss das Stadtfest, welches normalerweise immer am ersten Juli-Wochenende stattfindet, abgesagt werden.

Aufgrund der coronabedingten Einschränkungen sei es nicht möglich, so teilt die Stadtverwaltung mit, das beliebte Stadtfest und den dazugehörigen Stadtfestlauf durchzuführen. Die Entscheidung sei der Stadtfestgemeinschaft und der Stadtverwaltung nicht leichtgefallen.

Das könnte Sie auch interessieren

Gemeinsam wurde in einer Videokonferenz in einem kleinen Gremium darüber entschieden. Die Planungen für das Stadtfest 2022 sollen bereits im Juni in Videobesprechungen beginnen.

Das Stadtfest ist die größte Veranstaltung, mit den höchsten Besucherzahlen in St. Georgen. Bereits im vergangenen Jahr musste das Fest abgesagt werden. Die erneute Absage ist sehr schwer für alle Beteiligten und Mitmachenden, besonders für die Vereine, die die Einnahmen der Veranstaltungen für die Finanzierung ihrer Vereinsaktivitäten benötigen.