Nach dem aktuellen Stand der Ermittlungen hatte wohl ein Defekt an einer Lasermaschine zur Flammenbildung geführt, berichtet die Polizei in einer Mitteilung.

Noch vor Eintreffen der Rettungskräfte sei es den Beschäftigten gelungen, das Feuer zu löschen, sodass ein Übergreifen der Flammen auf das Gebäude verhindert werden konnte.

Durch den Brand wurde niemand verletzt, so die Polizei. Der entstandene Schaden an der Maschine könne noch nicht beziffert werden.