Wie die Kreisverwaltung am Montag berichtete, sind durch die aktuellen Zahlen 21 von 35 Kreisgemeinden betroffen. Genesen sind 16 weitere Personen. 17 Covid19-Patienten befinden sich im Klinikum, drei dieser Personen befinden sich auf der Intensivstation und werden beatmet. Es gibt derzeit drei Verdachtsfälle. In den Pflegeheimen und Rehaeinrichtungen sind derzeit drei Bewohner und zwei Mitarbeiter infiziert. Es konnten 27 britische Mutationen nachgewiesen werden.

Nach dem Tod einer 95 Jahre alten Person steigt die Zahl der Todesfälle in Zusammenhang mit einer Corona-Infektion auf 131.