Es war kein junger Mofafahrer sondern ein 31-jähriger Rollerfahrer, der angefahren wurde. Der Rollerfahrer sei von einer Einfahrt beim Blumberger Nordwerk nach rechts in die B 27 Richtung Donaueschingen eingebogen, heißt es nun im Polizeibericht. Unmittelbar danach sei der Rollerfahrer nach links in die gegenüberliegende Einfahrt in Richtung Boxerheim abgebogen. Dabei wurde er von einem Motorradfahrer aus der Schweiz, der ebenfalls in Richtung Donaueschingen unterwegs war, angefahren, wie die Polizei bestätigt.

Das könnte Sie auch interessieren

Der 25-jährige Motorradfahrer habe zeitgleich mehrere vorausfahrende Fahrzeuge überholt, die ebenfalls in Richtung Donaueschingen unterwegs waren. Beim Überholvorgang kollidierte der Motorradfahrer mit dem Rollerfahrer. Beim Überholvorgang sei der Motorradfahrer mit dem Rollerfahrer kollidiert. Der Rollerfahrer überstand den Zusammenprall weitgehend unbeschadet, der Motorradfahrer habe sich dabei leicht verletzt, heißt es. Nach weiteren Informationen wurde er mit dem Rettungswagen in das Kantonshospital Schaffhausen gefahren.

Das könnte Sie auch interessieren

Auf der Bundesstraße kam es bis zur Versorgung des Motorradfahrers zu Verkehrsbehinderungen.

Der entstandene Sachschaden wird auf rund 4000 Euro geschätzt.

75 Jahre Geschichte. 75 Jahre Erfahrung. 75 Jahre Journalismus. Sichern Sie sich jetzt für kurze Zeit ein ganzes Jahr zum Jubiläumspreis von 75 €.