Aufgrund von Aquaplaning ist es am Donnerstagmorgen auf der Autobahn 98 zu einem Unfall gekommen. Wie die Polizei mitteilt, sei ein 58-jähriger Porsche-Fahrer auf der Straße von Stockach in Richtung Autobahnkreuz Hegau unterwegs gewesen. Weil die Fahrbahn regennass war, sei das Auto ins Schleudern gekommen und anschließend gegen die Schutzplanken auf der rechten Seite der Fahrbahn geprallt. Der 58-Jährige sei unverletzt geblieben, an seinem Auto sei jedoch ein Schaden in Höhe von rund 30.000 Euro entstanden. Ein Abschleppdienst habe sich um das demolierte Auto gekümmert.