Ein 76-jähriger Toyota-Fahrer war laut einer Mitteilung der Polizei auf der Bundesstraße 33 von Allensbach in Richtung Radolfzell unterwegs. Um ein anderes Auto zu überholen, habe der Mann mit seinem Wagen von der rechten auf die linke Fahrspur gewechselt. Dabei sei es zum Zusammenstoß mit einem bereits auf der linken Spur fahrenden grünen Ford Puma eines 23 Jahre jungen Mannes gekommen.

Der 23-Jährige habe dabei leichte Verletzungen erlitten. An beiden Autos sei Schaden in Höhe von insgesamt rund 12.000 Euro entstanden. Um die beiden nicht mehr fahrbereiten Wagen kümmerten sich Abschleppdienste, so die Polizei. Der Fahrer des grünen Ford Puma soll sowohl während des Unfallgeschehens, als auch bereits im Vorfeld des Unfalls auffällig schnell unterwegs gewesen sein. Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zum Fahrverhalten des grünen Ford Pumas machen können, sich bei der Verkehrspolizei Mühlhausen-Ehingen unter der Telefonnummer 07733/9960-0 zu melden.