Es gibt weitere Details zum Unfall mit einem Leichtverletzten, der am Montag auf der B313 zwischen Schwackenreute und Krumbach geschehen ist. Ein Auto war aus ungeklärter Ursache auf die Gegenspur geraten. Der Fahrer eines Lastwagens war ausgewichen und statt einer Frontalkollision verkeilte sich das Auto zwischen Laster und Leitplanke.

Bei einem Unfall auf der B313 bei Schwackenreute ist ein Auto zwischen Lastwagen und Leitplanke eingeklemmt worden.
Bei einem Unfall auf der B313 bei Schwackenreute ist ein Auto zwischen Lastwagen und Leitplanke eingeklemmt worden. | Bild: Feuerwehr Stockach

Die Feuerwehr hat nun mitgeteilt, dass sie mit 19 Feuerwehrangehörigen im Einsatz war und sieben Kräfte in Bereitschaft hatte.

Bei einem Unfall auf der B313 bei Schwackenreute ist ein Auto zwischen Lastwagen und Leitplanke eingeklemmt worden.
Bei einem Unfall auf der B313 bei Schwackenreute ist ein Auto zwischen Lastwagen und Leitplanke eingeklemmt worden. | Bild: Feuerwehr Stockach

„Bei Eintreffen der Feuerwehr war der Fahrer des Kleinwagens ansprechbar und konnte durch die Beifahrertüre gerettet und an den Rettungsdienst übergeben werden“, so die Feuerwehr.

75 Jahre Geschichte. 75 Jahre Erfahrung. 75 Jahre Journalismus. Sichern Sie sich jetzt für kurze Zeit ein ganzes Jahr zum Jubiläumspreis von 75 €.