Zufall oder Serie? Zum dritten Mal innerhalb weniger Wochen ist die Polizei zu einem zerkratzten Auto ins Konstanzer Industriegebiet gerufen worden.

Ein Unbekannter hatte am Freitagnachmittag, 2. Dezember, auf der Carl-Benz-Straße innerhalb eines kurzen Zeitfensters zugeschlagen. Der Täter zerkratzte zwischen 14 und 14.15 Uhr die Beifahrerseite des auf Höhe der Tintentankstelle geparkten grauen Audi A1 mit einem spitzen Gegenstand.

Das könnte Sie auch interessieren

In der Nacht zum 1. November war bereits die Motorhaube eines VW T-Roc zerkratzt worden, der zwischen Toom-Baumarkt und Diskothek Berry‘s stand. Am letzten Novemberwochenende erwischte es dann den Besitzer eines Seat Leon auf dem Toom-Parkplatz. Sein Wagen wurde von der Frontschürze bis zur Fahrertür mit etwas Spitzem verunstaltet.

Hinweise auf den Verursacher erbittet das Polizeirevier Konstanz unter der Telefonnummer (07531) 995-2222.

Das könnte Sie auch interessieren