Die Suche nach dem passenden Weihnachtsbaum soll stimmungsvoll und andächtig sein. Im besten Fall verbunden mit einem idyllischen Familienausflug. Wenn da nur der zuweilen recht stressige Abtransport des Tannenbaums nicht wäre.

Baum zwischen zwischen Beifahrer und Kindersitz

Kofferraum? Dachgepäckträger? Irgendwo zwischen Beifahrer und Kind auf der Rückbank? Auf jeden Fall unbequem und irgendwie auch nervtötend. „Wir haben uns gedacht, dass da ein Markt ist“, sagt Matthias Stocker, zuständig für Marketing und Vertrieb beim Start Up SK City Logistik, das beim SÜDKURIER Medienhaus angesiedelt ist.

Felix Krätzer (links) vom Christbaum-Center und Matthias Stocker verstauen die Bäume auf dem Lastenfahrrad.
Felix Krätzer (links) vom Christbaum-Center und Matthias Stocker verstauen die Bäume auf dem Lastenfahrrad. | Bild: Schuler, Andreas

SK City Logistik transportiert mit speziellen Lastenfahrrädern Pakete, Briefe oder andere Sendungen im gesamten Stadtgebiet. „Die letzte Meile ist vor allem im Zentrum von Konstanz wegen der engen Gassen, der Fußgängerzonen und Einbahnstraßen schwer zu bewältigen für Lieferwagen oder LKWs“, erzählt Matthias Stocker. So nimmt SK City Logistik für diverse Unternehmen in der City Produkte und Waren bereits im Industriegebiet entgegen und fährt sie in den jeweiligen Laden in der Stadt.

Fünf Euro für die Lieferung im Stadtgebiet

Felix Krätzer (links) vom Christbaum-Center und Matthias Stocker verstauen die Bäume auf dem Lastenfahrrad.
Felix Krätzer (links) vom Christbaum-Center und Matthias Stocker verstauen die Bäume auf dem Lastenfahrrad. | Bild: Schuler, Andreas

„Wir dachten uns, dass das mit Weihnachtsbäumen doch auch klappen könnte“, erklärt Matthias Stocker. Versuchsweise sind sie eine Partnerschaft mit dem Christbaum-Center in der Max-Stromeyer-Straße eingegangen. Wer hier seinen Baum kauft, kann den gemütlich nach Hause liefern lassen – für fünf Euro extra. „Das funktioniert dann so, dass der Verkäufer Namen und Adressen notiert sowie einige Tage und Uhrzeiten für die Lieferung anbietet“, sagt Matthias Stocker. Sollte das Modell funktionieren, möchten die Verantwortlichen von City Logistik ihre Tätigkeit ausweiten und mit weiteren Christbaumverkäufern zusammen arbeiten.

Am Eingang des Christbaum-Center in der Max-Stromeyer-Straße hängt der Hinweis für den Lieferservice. Fünf Euro kostet der Transport in die gute Stube, geliefert wird im gesamten Stadtgebiet.
Am Eingang des Christbaum-Center in der Max-Stromeyer-Straße hängt der Hinweis für den Lieferservice. Fünf Euro kostet der Transport in die gute Stube, geliefert wird im gesamten Stadtgebiet. | Bild: Schuler, Andreas

„Wir werden jetzt am zweiten Adventswochenende feststellen, wie viele Menschen das Angebot wahrnehmen“, sagen sie. „Wenn viele sich die Bäume nach Hause transportieren lassen, hoffen wir auf weitere Partner.“ Bisher wird ausschließlich ins gesamte Stadtgebiet geliefert. „Vielleicht können wir das irgendwann auch ausweiten“, erklärt Matthias Stocker. Das Start Up Unternehmen soll im Idealfall weiter wachsen.

Kontakt SK City Logistik: Matthias Stocker, Marketing und Vertrieb, 07531-9991549

Matthias Stocker hat einige Bäume aufgeladen und bringt die nun zu den neuen Besitzern.
Matthias Stocker hat einige Bäume aufgeladen und bringt die nun zu den neuen Besitzern. | Bild: Schuler, Andreas

75 Jahre Geschichte. 75 Jahre Erfahrung. 75 Jahre Journalismus. Sichern Sie sich jetzt für kurze Zeit ein ganzes Jahr zum Jubiläumspreis von 75 €.